Es wird eine sommerliche Woche in der Schweiz: Trotz frischer Nächte wird es am Dienstag und Mittwoch warm und sonnig, ab Donnerstag sind sogar Temperaturen über 30 Grad möglich – allerdings auch vereinzelt Gewitter und Regenschauer.

Ja, es ist so richtig Sommer in der Schweiz: Laut Prognosen von Meteo Schweiz verläuft der Dienstag überwiegend sonnig. An der Alpennordseite und im Wallis bleibt der Himmel ganztätig blau. Nur selten ziehen dünne Wolkenfelder auf. Die Temperaturen reichen von 24 bis 28 Grad.

Auch an der Alpensüdseite und im Engadin wird es sehr sonnig. Über dem Tessin und Misox können aber hochnebelartige Wolken aufziehen, die gegen Nachmittag auflockern. An den Bergen können Quellwolken entstehen. Die Temperaturen reichen von 19 bis 27 Grad.

Ab Mittwoch wechselhaft, hohe Gewitterwahrscheinlichkeit am Donnerstag

Ähnlich verläuft der Mittwoch. Allerdings sind im Norden und im Wallis Regenschauer nicht auszuschliessen. Im Süden scheint ganztägig die Sonne, die Temperaturen reichen von 21 bis 25 Grad.

Es wird zwar immer wärmer, der Donnerstag verläuft allerdings in der ganzen Schweiz wechselhaft und stellenweise gewittrig. Erst gegen Abend bessert sich die Lage.

Sonniges Wochenende mit über 30 Grad

Dafür wird es am Freitag wieder sonnig und die 30 Grad-Marke wird vielerorts überschritten. Schauer und Gewitter sind allerdings am Nachmittag weiterhin möglich. Die Prognose für das Wochenende ist noch ungewiss, es ist aber von einer kurzen Hitzewelle am Samstag und Sonntag auszugehen.

Temperaturen im Überblick:

Dienstag: In der Früh Temperaturen zwischen 9 und 16 Grad. Höchsttemperaturen zwischen 21 und 27 Grad.

Mittwoch: Frühwerte zwischen 11 und 19 Grad. Maximaltemperaturen zwischen 24 und 31 Grad.

Donnerstag: Morgentemperaturen zwischen 10 und 19 Grad. Maximalwerte zwischen 25 und 30 Grad.

Freitag: In der Früh zwischen 13 und 15 Grad, am Nachmittag zwischen 26 und 31 Grad.

Samstag: Am Samstag aus heutiger Sicht Frühwerte um die 14 bis 16 Grad, Tageswerte von 26 bis 31 Grad.