Leverkusen

Der FC Bayern München gewinnt am Ende ohne Mühe mit 6:1 gegen den FSV Mainz 05. Schalke 04 und der 1. FC Köln feiern am dritten Spieltag den ersten Saisonsieg. In Leverkusen fällt kein Tor.

Bundestrainer Jogi Löw hat am Donnerstag den Kader der deutschen Nationalmannschaft für die anstehenden EM-Qualifikations-Spiele bekannt gegeben. Dabei verzichtet er auf grosse Überraschungen.

Auf wen könnten der FC Bayern, Borussia Dortmund, RB Leipzig und Bayer Leverkusen in der Champions-League-Gruppenphase treffen? Und wann ist endlich der erste Spieltag? Fragen und Antworten im Überblick.

Nicht nur Kai Havertz, auch Timo Werner bleibt seinem Heimatverein vorerst treu. Das ist ein Glücksfall für RB Leipzig und Bayer Leverkusen.

Sehen wir Kai Havertz bald beim FC Bayern? Leverkusen-Boss Rudi Völler hat das Interesse des deutschen Rekordmeisters am 20-jährigen Shootingstar bestätigt. Zudem äussert er sich zu der Handspiel-Diskussion. 

Nach dem zweiten Spieltag liegen Dortmund, Freiburg und Leverkusen mit sechs Punkten gleichauf. Neuling Union Berlin hat ebenfalls Grund zum Jubeln. Marco Rose siegt mit Gladbach gegen seinen ehemaligen WG-Kumpel.

Der FC Bayern bleibt in Leipzig torlos und wird nicht vorzeitig Meister, weil sich Robert Lewandowski laut Video-Assistent mit der Fussspitze im Abseits befindet. Uli Hoeness hält das für "einen Witz". In Leverkusen ist der Unparteiische derweil besonders froh über die Unterstützung durch seinen Helfer am Monitor.

Borussia Dortmund steht gleich ganz oben. Gegen den FC Augsburg gewinnt der BVB klar und untermauert damit seine hohen Ansprüche. Mitfavorit Leverkusen müht sich gegen Aufsteiger Paderborn. Bremen legt beim Liga-Rekord einen Fehlstart hin.

Borussia Dortmund will es wissen. Mit klarer Titel-Vorgabe geht der BVB als Bayern-Jäger in die neue Bundesliga-Saison. In München sieht man die Attacke mit Gelassenheit. Man hat mit sich genug zu tun. Die Spielzeit verspricht Spannung und Spass - auch dank eines Neulings.

Kai Havertz ist erst 20 Jahre alt, spielt 2019/20 aber schon seine vierte Saison als Profi. Havertz ist Nationalspieler und eines der grössten Versprechen für die EM 2020. Noch spielt er für Bayer Leverkusen. Aber der FC Bayern München ruft.

Lange Zeit wurde Julian Brandt mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht und vom Rekordmeister umworben, doch das Rennen um eines der grössten Offensiv-Talente des deutschen Fussballs macht Borussia Dortmund. Brandt,seit 2014 bei bayer Leverkusen unter Vertrag, stürmt ab kommendem Sommer im Trikot des BVB.

Das FC Bayern hat zum siebten Mal in Serie den Titel gewonnen. Das 5:1 gegen Frankfurt war der entscheidende Schritt. Für den BVB bleibt trotz des 2:0 in Gladbach nur Platz zwei. Leverkusen sichert sich den vierten Champions-League-Platz.

Bayern München oder Borussia Dortmund? Erstmals seit zehn Jahren gibt es im Titelkampf der Fussball-Bundesliga Spannung bis zum letzten Spieltag. Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

Wer holt sich das begehrte Champions-League-Ticket? Und wer muss im nächsten Europa-Jahr zuschauen? Der letzte Bundesliga-Spieltag muss einige Fragen beantworten. Für ein Team ist zwischen Platz vier und acht sogar noch alles drin.

Kerem Demirbay schliesst sich Bundesligist Bayer 04 Leverkusen an. Der Mittelfeldspieler kommt wohl für eine Rekord-Ablösesumme von der TSG 1899 Hoffenheim. Ausgerechnet Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann lobte den Wechsel.

Sieben Trainerentlassungen in der Bundesliga sind schon fast "normal" und trotzdem drückt die Liga im Sommer den Reset-Knopf so vehement wie noch nie. Warum verlieren derzeit so viele Übungsleiter ihre Jobs?

Der FC Bayern München und Borussia Dortmund ringen nicht nur um die Deutsche Meisterschaft miteinander. Die beiden besten Bundesliga-Klubs buhlen auch um den gleichen Spieler.

Santiago Ascasibar vom VfB Stuttgart ist für seine Spuckattacke gegen Leverkusens Kai Havertz hart bestraft worden. Der Argentinier wird womöglich kein Saisonspiel mehr absolvieren.

Im Abstiegskampf liegen die Nerven blank: Der VfB Stuttgart beendet sein Heimspiel gegen Bayer Leverkusen nur zu zehnt und hängt auf dem Relegationsplatz fest. Bayer 04 hingegen marschiert gemeinsam mit Gladbach und Bremen Richtung Europa. Leipzig baut gegen Wolfsburg seine Serie ungeschlagener Spiele auf zwölf aus und zementiert seinen Champions-League-Platz.

Der frühere Nationalmannschafts-Teamchef Rudi Völler wird nicht DFB-Präsident und damit Nachfolger des zurückgetretenen Reinhard Grindel.

Endlich hat die TSG Hoffenheim mal eine Führung auch zu einem überzeugenden Sieg nutzen können. Der Kampf um die internationalen Plätze wird damit immer spannender: Nur noch einen Punkt liegen die Kraichgauer nun hinter Bayer Leverkusen.

In einer Leverkusener Kita ist das Essen für die Kinder zweimal gezielt verunreinigt worden. Die Polizei ermittelt. Unter Verdacht steht eine Küchenhilfe aus der Kita.

In Leverkusen sorgen zwei Fälle von verunreinigten Essen in einer Kita für Aufsehen. Obwohl kein Kind jemals davon gegessen haben soll, hat die Polizei nun Ermittungen aufgenommen.

Im Kampf um einen Europapokal-Platz hat Werder Bremen mit dem Auswärtssieg in Leverkusen ein Ausrufezeichen gesetzt.