Eintracht Frankfurt

Die SGE - Sportgemeinde Eintracht - oder kurz Eintracht Frankfurt ist einer der grössten Traditionsvereine Deutschlands und wurde 1899 in Frankfurt am Main (Hessen) gegründet. Seit Anfang der 1960er Jahre spielt der Verein in der Bundeliga und konnte diese Erfolgsserie bis zur Mitte der 1990er Jahre aufrechterhalten. Zwischen 1996 und 2004 stieg die Eintracht dreimal in die zweite Bundesliga ab - jeweils für eine oder zwei Saisons. Ein weiterer Ausrutscher passierte in der Saison 2011/12. Seitdem allerdings können sich die Frankfurter in der Bundesliga behaupten und 2018 sogar zum fünften Mal nach 1974, 1975, 1981 und 1988 den Titel des DFB-Pokalsiegers holen. Die Heimspiele der Eintracht finden in der Commerzbank Arena (dem ehemaligen Waldstadion) statt, die 51.500 Fans Platz bietet. Bekannte Spieler in den Reihen der Frankfurter waren Thomas Berthold, Andreas Köpke, Werner Lorant und Andreas Möller und zuletzt Luka Jovic - um nur einige zu nennen.

Bundesliga

Werder stoppt Frankfurter Siegesrausch - Tore sorgen für hitzige Diskussionen

Fussball

Karriereende für Ex-Bayern-Star? Das Leiden des Arjen Robben

von Patrick Mayer
Glosse Bundesliga-Rückschau

Freut euch doch! RB Leipzig ist der AstraZeneca-Impfstoff der Bundesliga

von Sabrina Schäfer
Bundesliga

Leipzig rückt an die Bayern ran - klarer Sieg gegen die Hertha aus Berlin

Bundesliga

Corona-geschwächte Bayern verlieren gegen Eintracht Frankfurt

Bundesliga

Eintracht Frankfurt vor dem Topspiel gegen FC Bayern: Reif für Europa?

von Manuel Behlert
Bundesliga-Rückschau

Bayern spielt nicht - und ist dank Flick trotzdem Gesprächsthema Nummer eins

von Ludwig Horn
Bundesliga

Eintracht-Höhenflug hält an: Frankfurt nimmt Kurs auf die Champions League

Bundesliga-Rückschau

Die "Spacken" und die Stars: Entfremdung 2.0 in der Bundesliga

von Jörg Hausmann