Polen

Zum 23. Mal trafen sich katholische Geistliche aus ganz Polen, um an einem Freundschaftsrennen teilzunehmen. Dem Gewinner winkt in jedem Jahr der Johannes Paul II. Preis. Der Papst aus Polen fuhr gern Ski.

Das Sturmtief "Sabine" fegt mit Wucht über Europa und hinterlässt eine Spur der Verwüstung. Alle News und Entwicklungen zum Sturmtief können Sie in unseren Blog nachlesen.

Dass sich zahlreiche polnische Regional- und Kommunalverwaltungen "LGBT-frei" erklärt haben, sorgt derzeit europaweit für Aufregung. Wegen ihrer Partnerstadt Zamość steht auch Weimar unter Handlungsdruck.

Dutzende polnische Regional- und Kommunalverwaltungen haben sich "LGBT-frei" erklärt. Ein Fotoprojekt des schwulen Aktivisten Bart Staszewski sorgt nun europaweit für Aufsehen – und hat ihm selbst bereits mehrere Strafanzeigen eingebracht.

Der Bayern-Star ist zum achten Mal Fussballer des Jahres in Polen. Der Stürmer wurde am Sonntagabend ausgezeichnet, nachdem er sich einer Wahl des renommierten Magazins "Piłka Nożna" durchgesetzt hatte. 

Am Samstag sind 124 Passagiere aus Wuhan gelandet. Auch international laufen Rückholaktionen, in Polen filmte ein Student seine Quarantäne-Unterbringung.

Mehr als drei Wochen kämpften Ärzte und Pflegerinnen in einem Warschauer Krankenhaus um das Leben eines Neugeborenen - vergeblich. Das Frühchen wurde mit einem hohen Alkoholpegel geboren, denn die Mutter war bei der Geburt betrunken.

Ein Nachbar wollte nach dem Rechten sehen und machte eine grausige Entdeckung.

Eine Wildschweinjagd in Polen hat ein unglückliches Ende genommen. Ein Deutscher wurde von einem anderen Jäger angeschossen. 

Schrecklicher Vorfall in Westpolen: Mehrere Menschen sind einem Brand zum Opfer gefallen. Noch gibt es keine Gewissheit zur Brandursache - aber einen Verdacht. 

Das polnisch-russische Verhältnis ist bereits seit Jahren angespannt. Nun ist der Konflikt zwischen Warschau und Moskau erneut eskaliert. Polen bestellte den russischen Botschafter ein und schickte mehrere schwere Vorwürfe in Richtung Kreml. Der Grund: Äusserungen von Wladimir Putin zum Zweiten Weltkrieg.

In Polen ist ein Priester volltrunken mit seinem Auto zu einer Beerdigung gefahren. Die Polizei stellte bei einem Atemtest 2,5 Promille fest.

Gut 1,1 Tonnen Pyrotechnik hat der Zoll bei der Kontrolle eines Kleintransporters auf der Autobahn 12 in Frankfurt (Oder) sichergestellt. 

Rang fünf im Teamspringen und eine weitere Enttäuschung im Einzel: Für die deutschen Skispringer läuft es zum Auftakt in Wisla noch gar nicht. Neu-Trainer Horngacher ist trotzdem nicht unzufrieden.

Der 1. September 1939 gehört zu den schlimmsten Tagen der Weltgeschichte: Die Nationalsozialisten greifen mit perfiden Methoden und ohne jede Vorwarnung Polen an – der Auftakt zum Zweiten Weltkrieg. Wir dokumentieren noch einmal die dramatischsten und fatalsten Entscheidungen heute vor 80 Jahren.

Vor Beginn der Saison wird ein neuer Ärger im Eisschnelllauf-Lager bekannt. Claudia Pechstein soll nicht mit der deutschen Auswahl trainieren und sucht den Ausweg in Polen. Der Bundestrainer versucht, eine weitere Konfrontation zu vermeiden.

Aus der Parlamentswahl ist die Partei von Ministerpräsident Mateusz Morawiecki siegreich hervorgegangen. Laut ersten Prognosen kann sie weiterhin ohne einen Koalitionspartner regieren. Das Verhältnis Warschaus zu Berlin und Brüssel könnte kompliziert bleiben.

Polens Regierungspartei PiS wirbt mit Sozialleistungen und Ressentiments gegen die LGBT-Bewegung. Ein Wahlsieg der Nationalkonservativen am Sonntag ist sehr wahrscheinlich. Im Vorfeld warnen ehemalige Präsidenten allerdings vor einer autoritären Diktatur.

Bei einer Polizeikontrolle auf der A10 bei Berlin haben Polizeibeamte einen mutmasslichen Straftäter erschossen. 

Dramatisches Ende einer Fahrzeugkontrolle: In Potsdam wurde ein Mann von Polizisten erschossen, der in Polen zur Fahndung ausgeschrieben war. Er wird in der Ukraine eines schreckliche Verbrechens beschuldigt.