Alexander Dobrindt

Alexander Dobrindt ‐ Steckbrief

Name Alexander Dobrindt
Beruf Politiker
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Peissenberg / Bayern
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 180 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe grün-braun
Links Homepage von Alexander Dobrindt

Alexander Dobrindt ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Der deutsche Politiker Alexander Dobrindt wurde am 7. Juni 1970 im oberbayerischen Peissenberg geboren. Nach dem Abitur am Gymnasium in Weilheim folgte bis 1995 ein Studium der Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München mit Diplom-Abschluss.

Seine Berufskarriere begann Dobrindt 1996 als kaufmännischer Leiter bei einem Maschinenbauunternehmen in seinem Heimatort. 2001 wurde er dort Geschäftsführer und stiller Gesellschafter. Seine politische Karriere begann Dobrindt 1990: Mit 20 Jahren wurde er Mitglied der CSU und übernahm bis 2018 Funktionärsämter auf lokaler Ebene.

2002 folgte dann der Einzug als Abgeordneter des Deutschen Bundestages, seitdem wurde Dobrindt auch bei den nachfolgenden Bundestagswahlen stets mit Direktmandat gewählt. Auf bundespolitischer Ebene etablierte sich Dobrindt vor allem für wirtschaftspolitische Fragen in Hinblick auf den deutschen Mittelstand.

Von 2009 bis 2013 war Alexander Dobrindt CSU-Generalsekretär. 2013 wurde er zum Bundesverkehrsminister ernannt. Seit 2017 ist er Fraktionsvorsitzender der CSU im Deutschen Bundestag und Spitzenkandidat seiner Partei bei der Bundestagswahl 2021. Dobrindt ist zudem stellvertretendes Mitglied des Beirates der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen.

Dobrindts Verhältnis zu den Grünen und der Linken ist angespannt. Die Grüne sei der "politische Arm von Krawallmachern", wetterte er 2010 beim "Hamburger Abendblatt". 2012 schoss er gegen die Linke und forderte die Überwachung aller Linken-Abgeordneten im Bundestag durch den Verfassungsschutz. 2013 reichten die Grünen erfolgreich eine Unterlassungsklage ein, nachdem Dobrindt den homosexuellen Grünen-Abgeordneten Volker Beck als "Vorsitzenden der Pädophilen-AG" bezeichnet hatte.

Dobrindt ist für einen Ausbau der (Fern-)Strassen gemäss dem Bundesverkehrswegeplan 2030 und für die Einführung einer PKW-Maut. Er sprach sich gegen die rechtliche Gleichstellung von gleichgeschlechtlichenPartnerschaften und die doppelte Staatsbürgerschaft aus.

2006 heiratete Alexander Dobrindt seine langjährige Freundin Tanja Käser am Gardasee. Die beiden haben einen Sohn.

Alexander Dobrindt ‐ alle News

Live-Ticker Bundestagswahl

Ralph Brinkhaus bis Ende April zum Unionsfraktionschef gewählt

von Denis Huber
Live-Ticker Bundestagswahl

BTW-News vom 27. September: Enttäuschte Klöckner stellt sich nicht mehr zur Wahl

von Stefan Zürn
Live-Ticker Coronavirus

Corona-News vom 14. September : Putin geht in Selbstisolation

von Franziska Fleischer
Afghanistan

Afghanistan-News vom 19. August: Taliban töten Angehörigen von DW-Journalist

von Julia Wolfer
Corona-Pandemie

Sachsen will Geimpfte im öffentlichen Dienst mit Zusatzurlaub belohnen

von Malte Schindel
Flutkatastrophe

Flutregionen droht neuer Regen - Helfer sollen Krisengebiet schnell verlassen

Unwetter

1.300 Vermisste im Kreis Bad Neuenahr-Ahrweiler: Unwetter-Meldungen vom 15. Juli

von Julia Wolfer
Corona-Pandemie

Drosten warnt vor Nachlässigkeit bei Impfungen im Sommer

von Thomas Pillgruber