Fussball International: Neuigkeiten zu den europäischen Ligen

Auch wenn die Bundesliga viel Spass macht - es schadet nicht, auch einmal über den fussballerischen Tellerrand hinauszublicken. Hier können Sie sich über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Welt des internationalen Fussballs informieren, wobei das Hauptaugenmerk natürlich auf den grossen europäischen Ligen - Premier League, Serie A und Primera Division - liegt. Sie finden Spielberichte, Analysen und Hintergründe und können sich über die Leistung der deutschen Legionäre wie Mesut Özil, Toni Kroos, Leroy Sané oder Sami Khedira informieren.

Der FC Barcelona ist seit einem Vierteljahrhundert so schlecht in die Liga gestartet wie in der laufenden Saison. Nach der Pleite bei Aufsteiger FC Granada soll Kapitän Lionel Messi in der Kabine laut geworden sein.

Pep Guardiola hat mit grossen Mannschaften schon viele grosse Siege gefeiert. Das 8:0 mit Manchester City über den FC Watford nimmt in der Trainer-Historie Guardiolas wegen des ungewöhnlichen Verlaufs des Spiels einen besonderen Platz ein.

In Dortmund kam der FC Barcelona noch mit einem blauen Auge davon, in Granada nicht mehr: Die überraschende Niederlage beim Aufsteiger lässt die Katalanen auf Rang sieben der Tabelle abstürzen. Von der Spitze grüsst unerwartet der Kontrahent.

Der FC Barcelona möchte in Granada die Tabellenspitze erobern, doch beim Aufsteiger folgt für die Elf um Lionel Messi und Marc-André ter Stegen die kalte Dusche. Anschliessend grüssen die Platzherren von Platz eins.

Der Mord der Woche im "Tatort", die neuesten Folgen der "Big Bang Theory", die tägliche Dosis "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", die 100. Wiederholung von "Pretty Woman" oder die Ausstrahlungstermine der Fussball-Bundesliga: Hier finden Sie auf einen Blick alle Sendetermine ihrer Lieblingsserien und Live-Shows, dazu alle Top-Filme und Sport-Events.

Fernando Ricksen ist tot. Der ehemalige Fussball-Profi ist im Alter von 43 Jahren gestorben.

Als Portugals Fussball-Ikone Cristiano Ronaldo ein Video seines 2005 verstorbenen Vaters aus dem EM-Sommer 2004 sieht, bricht er im britischen Frühstücksfernsehen in Tränen aus. Der Grund dafür verstört jedoch.

Dieser Sieg war für den FC Bologna ganz besonders: Weil der Trainer krank in der Klinik liegt, fehlt er beim Ligaspiel gegen Brescia Calcio. Anweisungen gibt es während der Partie von ihm aber trotzdem - und anschliessend einen Überraschungsbesuch seiner Mannschaft.

Neymar möchte in seiner dritten Saison in Paris ein neues Kapitel aufschlagen. Die Fans des französischen Meisters haben jedoch nicht vergessen, dass der Superstar aus Brasilien nach Barcelona zurückkehren wollte. Neymar antwortet auf die Pfiffe auf seine Weise.

Passende Suchen
  • Sportuhr online kaufen
  • Hoeness kritisiert DFB
  • Fitness App Android
  • Bundesliga heute
  • Rugby WM 2019

Viele Fans von Paris St. Germain nehmen Neymar übel, dass er im Sommer nach zwei Jahren in der französischen Hauptstadt den Verein verlassen und zum FC Barcelona zurückkehren wollte. Die Pfiffe im Heimspiel gegen Strassburg aber verstummen in der Nachspielzeit.

Franck Ribéry und der AC Florenz haben am dritten Spieltag der Serie A Serienmeister Juventus Turin die ersten Punktverluste zugefügt. Der Ex-Bayern-Star heimste zahlreiche Lobeshymnen ein.

Lionel Messi bedauert, beim FC Barcelona aller Voraussicht nach nicht mehr mit Neymar spielen zu können und erhebt Vorwürfe gegen seinen Arbeitgeber. In Paris bringt der geplatzte Transfer den Eiffelturm zum Leuchten.

Fussballturnier ohne Rückfahrschein: Fünf kubanische Fussballer sind nach einem Spiel der CONCACAF Nations League nicht in ihre Heimat zurückgekehrt. 

Die Klausel kann sich auch nur Lionel Messi in den Vertrag schreiben lassen: Der Star des FC Barcelona darf Medienberichten zufolge den Verein im Jahr 2020 ablösefrei verlassen und den Kontrakt einseitig aufkündigen. Doch Sorgen müssen sich FCB-Fans keine machen.

Der Spielplan von Klubtrainern ist deutlich straffer als die terminierten Verpflichtungen von Nationaltrainern - und doch bergen beide Jobs ihre jeweiligen Herausforderungen. Gustavo Matosas, der ehemalige Coach der Fussball-Nationalmannschaft von Costa Rica, sieht das jedoch anders.deutlich straffer als die terminierten Verpflichtungen von Nationaltrainern - und doch bergen beide Jobs ihre jeweiligen Herausforderungen. Gustavo Matosas. der ehemalige Coach der Fussball-Nationalmannschaft von Costa Rica, sieht das jedoch anders.

In den ersten Länderspielen der neuen Saison haben sich die Favoriten klar durchgesetzt. Beim 2:1 der Spanier in Rumänien trifft auch der Dortmunder Paco Alcacer. Die Italiener setzen sich in Armenien mit 3:1 durch.

Der SVP-Nationalrat und Verleger Roger Köppel ist bekannt für seine deutlichen Worte. Berichte über einen angeblichen Streit innerhalb der Schweizer Nati kommentierte er nun auf Twitter. Es handele sich demnach um "innerbalkanische Zerwürfnisse".

Unser täglich Neymar gib uns heute: Der brasilianische Fussball-Star ist auch nach seiner geplatzten Rückkehr zum FC Barcelona das bestimmende Thema bei PSG. Nun will er sich zu dem Klub klagen, mit dem er sich vor Gericht trifft, weil er mehrere Millionen Euro verlangt.

Weil ihm der Ball als Droge nicht genügte, gilt Diego Armando Maradona als gefallenes Genie des Weltfussballs. Auf dem Platz verlor er selten die Kontrolle, ausserhalb umso öfter.

Juventus Turin hat Emre Can nicht für die Champions League gemeldet. Der deutsche Nationalspieler reagierte geschockt und warf seinem Verein Unehrlichkeit vor.

Beim Fussballspielen bricht Danilo, ältester Sohn der brasilianischen Fussballlegende Cafu, plötzlich zusammen. Im Krankenwagen kommt es dann zur Katastrophe.

Das Bundesliga-Transferfenster ist zu! Seit 18:00 Uhr dürfen die Vereine keine Spieler anderer Vereine mehr verpflichten. Alle Infos zum letzten Tag der Wechselperiode finden Sie hier bei uns in der Ticker-Nachlese.

Es scheint, als hätte das Transfer-Theater um Neymar ein Ende gefunden. Der Fussball-Superstar muss bei Paris Saint-Germain bleiben, weil die Franzosen auch das letzte Angebot des FC Barcelona ablehnen.

Freude auf der einen Seite, Enttäuschung auf der anderen Seite: Die diesjährigen Gruppengegner der deutschen Vereine in der Champions- und Europa League bieten wirklich alles. Die Netz-Reaktionen zur Auslosung in der Übersicht.

Virgil van Dijk ist als erster Verteidiger zu Europas Fussballer des Jahres gewählt worden. Zwei Superstars hingegen gingen in Monaco leer aus.

Der Transfer des brasilianischen Fussball-Nationalspielers Neymar von Paris Saint-Germain zum FC Barcelona hängt Medienberichten zufolge weiter in der Schwebe.

Ex-Weltmeister Lukas Podolski kann sich vorstellen, noch einmal in das Trikot der deutschen Nationalmannschaft zu schlüpfen - und zwar im Team der U23 bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio. 

Engagement zeigt dieser Torwart aus Bolivien nicht gerade. Einen Schuss aus 40 Metern kann er nicht halten.

Wegen Verletzungen fallen Kylian Mbappé und Edinson Cavani für mehrere Wochen aus. Im Heimspiel gegen Toulouse hatten sich die beiden ihre Verletzungen zugezogen.

Wesley Sneijder war zu Profi-Zeiten als durchtrainierter Fussballer bekannt. Nur zwei Wochen nach Karriere-Ende zeigte sich der niederländische Rekord-Nationalspieler mit Wohlstandsbauch.

Bleibt Neymar in Paris oder bleibt er nicht? Trainer Thomas Tuchel hofft auf eine schnelle Entscheidung im Poker um den Superstar.

Trainer Jürgen Klopp hat nach dem Auslaufen seines Vertrags bei Liverpool eine Pause angepeilt. Danach soll sich die weitere Zukunft entscheiden.

Fussball-Nationalspieler Leroy Sané geht nach seinem Kreuzbandanriss mit viel Tatendrang in die langwierige Reha. 

Bayern-Legende Franck Ribéry liebt das Spektakel. Und das gab es auch bei seiner Premiere in der italienischen Serie A - nur mit negativem Ausgang für den 36 Jahre alten Fussball-Profi. 

Beherzt will dieser australische Verteidiger bei einem Amateurfussballspiel in Sydney den gehaltenen Elfmeter seines Torwarts klären. Doch der Klärungsversuch wird zum Desaster.

Der Liverpooler-Trainer hat Arsenals Pierre-Emerick Aubameyang Modegeschmack abgesprochen.

Shkodran Mustafi wird beim FC Arsenal nicht mehr gebraucht. Das hat der Klub ziemlich deutlich gemacht. Wo führt die Reise des deutschen WM-Siegers von 2014 hin?

Wayne Rooney fährt den Ellenbogen aus und kassiert dafür einen Platzverweis.

Schlägereien mit Verletzten haben am Mittwochabend das Playoff-Spiel zur Champions League zwischen dem Schweizer Fussballmeister Young Boys Bern und Roter Stern Belgrad (2:2) überschattet. 

Ein "Date" unter Fussball-Superstars: Cristiano Ronald hofft darauf, in naher Zukunft mit Lionel Messi essen gehen zu können. 

In einem Interview hat Cristiano Ronald den immer stärker um sich greifenden Transfer-Irrsinn kritisiert. Nach Ronaldos Ansicht sind viele der astronomischen Ablösesummen nicht gerechtfertigt. 

Franck Ribéry hat einen neuen Verein gefunden. Den vertragslosen Ex-Bayern-Spieler zieht es nach Italien, wie er am Mittwoch bekannt gab.

Manchester United-Star Paul Pogba ist das Opfer von rassistischen Kommentaren geworden. Nach einem verschossenen Elfmeter wurde der Fussballer auf Twitter angefeindet. Sein Verein will nun gegen die Urheber der Tweets vorgehen. 

Gareth Bale war mal der teuerste Fussballspieler der Welt und eine Säule bei Real Madrid. Dann wurde der 30-Jährige zum Auslaufmodell, das die Königlichen sofort verlassen sollte. Am Wochenende stand er nun völlig überraschend in Reals Startelf - und überzeugte. Die Geschichte einer Transfer-Posse.

Erstmals ist im französischen Fussball ein Spiel wegen homophober Gesänge unterbrochen worden.

Trainer Jürgen Klopp bangt vor dem Premier-League-Spiel seines FC Liverpool beim FC Southampton am Samstag um seinen Torwart Adrián. Der 32-jährige Spanier wurde nach dem Sieg im europäischen Supercup am Mittwoch von einem aufs Spielfeld stürmenden Fan umgestossen und verletzt.

Die üblichen Verdächtigen stehen unter den drei Finalisten bei der Wahl zu Europas Fussballer des Jahres. Für einen von ihnen ist allerdings doch das erste Mal: Liverpool-Verteidiger Virgil Van Dijk. Er könnte Geschichte schreiben.

Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool die nächste "Silverware" abgeräumt und im dritten Pflichtspiel der Saison den ersten Titel geholt. Der Champions-League-Sieger gewann in Istanbul im europäischen Supercup im Elfmeterschiessen 5:4 gegen den FC Chelsea, der in der Vorsaison in der Europa League triumphiert hatte. Torhüter Adrián hielt den letzten Strafstoss von Tammy Abraham.

Spaniens Rekordmeister Real Madrid liefert sich im Kampf um eine Verpflichtung des brasilianischen Starstürmers Neymar offenbar ein Wettbieten mit dem Rivalen FC Barcelona.

Nur knapp verpasste Liverpool in der Vorsaison als bester Zweiter der Premier-League-Geschichte die Meisterschaft und landete einen Punkt hinter Man City. Am ersten Spieltag der neuen Saison deuten beide Teams eindrucksvoll an, dass es wieder ein Zweikampf werden könnte.

Arjen Robben wollten die Verantwortlichen PSV Einhoven verpflichten, doch der beendete seine Karriere. Nun sind die Niederländer offenbar an Franck Ribéry interessiert.