Nach Verletzung bei den French Open: Zverev denkt schon an Comeback

Olympiasieger Alexander Zverev hat sich bei seinem bitteren French-Open-Aus wie zuvor befürchtet drei Aussenbänder im rechten Sprunggelenk gerissen und ist bereits operiert worden. Eine Teilnahme beim Grand-Slam-Klassiker in Wimbledon ist aber auch bei optimaler Heilung wohl ausgeschlossen. © AFP