• Seit vergangenem Jahr ist bekannt, dass die Erfolgsserie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei" mit drei Filmen fortgesetzt wird.
  • Nun steht auch das Startdatum fest.

Mehr News zu Filmen und Serien finden Sie hier

Ende 2021 hat RTL bereits angekündigt, dass die Erfolgsserie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei" mit drei Filmen fortgesetzt wird. Jetzt steht fest: Die actionreiche Eventfilm-Reihe ist schon nächsten Monat, also ab Oktober, auf RTL+ abrufbar.

Ab dem 20. Oktober wird an drei Donnerstagen hintereinander jeweils ein Teil veröffentlicht. Am 3. November läuft dann der vorerst letzte Film. Wie es dann mit der Serie weitergeht, ist aktuell noch unklar. 2023 sollen die Filme mit den Titeln "Unversöhnlich", "Machtlos" und "Schutzlos" auch bei RTL ausgestrahlt werden.

Darum geht es in den drei "Alarm für Cobra 11"-Filmen – Achtung Spoiler!

Semir (Erdoğan Atalay) ist nach seinem Gefängnisaufenthalt wieder frei, rehabilitiert und hat seinen Job bei der Autobahnpolizei zurück. Mit Vicky (Pia Stutzenstein) bildet er ein echtes Team. Beide sind nun Singles und kosten das voll aus. Semir erkennt jedoch, dass Vicky derart risikobereit ist, dass sie ihr Leben scheinbar ohne Rücksicht auf Verluste aufs Spiel setzt – trotz ihrer Nierentransplantation.

Als Single geniesst Semir seine neu gewonnene Freiheit, bis er Bianca Kessler (Yasmina Djaballah) wieder trifft, die ihm in einem Fall weiterhilft. Doch auch in einer weiteren Hinsicht steht Semir vor einem neuen Lebensabschnitt: Seine Tochter Dana ist schwanger. Der Autobahnkommissar wird Opa.

Auf dem Weg zur Geburtsklinik haben Dana und Max jedoch einen schweren Autounfall. Wie geht es ihnen und dem ungeborenen Enkel?

Erdoğan Atalay und Co.: Sie sind die Autobahnpolizei

Seit November standen Erdoğan Atalay und Pia Stutzenstein für die Fortsetzungen wieder als ungleiches Polizeikommissar-Duo Semir Gerkhan und Vicky Reisinger vor der Kamera.

Serien-Urgestein Erdoğan Atalay spielt seit 1996 den Kommissar. Insgesamt acht Mal wechselten die Partner an seiner Seite, darunter unter anderem Mark Keller und Tom Beck. 2020 feierte Pia Stutzenstein ihren Einstand als Kommissarin.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Ein Colt für alle Fälle: Ryan Gosling spielt Colt Seavers in Filmadaption

"Ein Colt für alle Fälle": Ryan Gosling übernimmt Hauptrolle in Filmadaption

In der Serie "Ein Colt für alle Fälle" geht es um den Stuntman Colt Seavers, gespielt von Lee Majors. In den 80er Jahren war die Serie Kult, nun, vier Jahrzehnte später soll "Ein Colt für alle Fälle" ins Kino kommen. Und die Hauptrolle soll er übernehmen: Ryan Gosling.