• Zwei Stunden, über 40 Games, unzählige Impressionen und Informationen
  • Die Opening Night Live eröffnete offiziell die gamescom 2021.
  • Alle Highlights im Überblick.

Mehr Gaming-News finden Sie hier

Als Microsoft bereits im Vorfeld der gamescom seine kommenden Highights vorstellte, war die Enttäuschung mitunter gross: Es gab keinerlei neue Informationen zu "Halo Infinite". Nun ist klar warum: Einen neuen Render-Trailer samt Release-Termin hob man sich für die grosse von Geoff Keighley moderierte Streaming-Gala "Opening Night Live" vor. Aber auch andere Hersteller hatten Spektakuläres zu zeigen. Ein Überblick.

"Saints Row"

"Saints Row" war schon immer das prollige Pendant der populären "GTA"-Reihe - oft fernab des guten Geschmacks, einen Tick zu laut, zu grell, zu überzogen. Teil vier der Open-World-Sause hatte zuletzt 2015 mit "Gat Out of Hell" ein ebenso irres wie irre komisches Action-Feuerwerk abgebrannt. Nun kündigte Entwickler Volition ein Reboot an, das schlicht "Saints Row" heisst und am 25. Februar 2022 für PC und Konsolen erscheinen soll.

gamescom, Opening Night live, Geoff Keighley, Halo Infinite, Midnight Suns. Marvel
Unterwegs in Stalingrad: Der Gameplay-Trailer zu "Call of Duty: Vanguard" ist beklemmend und bombastisch zugleich.

Humor und völlig übertriebene Action verspricht der explosive Render-Trailer ebenso wie komplett neue Charaktere, ein neues Setting und eine neue Grafikengine. Wieder gilt es, mit einem eigens erstellten Charakter und einer Crew zum Gangster-Boss einer Stadt aufzusteigen.

"Marvel's Midnight Suns"

Sie sind bei Weitem nicht so bekannt wie die "Avengers" und leisten ihren Weltretter-Dienst eher im Verborgenen. Dennoch bekommen sie nun ihr eigenes Spiel: die "Midnight Suns".

Marvel Entertainment und 2K haben bei der gamescom einen neuen Titel angekündigt, der sich um die Marvel-Figuren Blade, Magik, Ghost Rider, Nico Minoru und eine vom Spieler erstellte Figur namens "The Hunter" dreht. Gemeinsam zieht man gegen die Dämonenmutter Lilith zu Felde, die es im Übrigen auch in "Diablo IV" zu bekämpfen gilt.

Noch ungewöhnlicher als das dunkle Marvel-Universum und die Besetzung, zu der auch "X-Men"- und "Avenger"-Promis stossen werden, ist allerdings das Genre: Bei "Marvel's Midnight Suns" handelt es sich um ein rundenbasiertes Taktik-Rollenspiel, das Ähnlichkeiten mit der "XCOM"-Reihe aufweist und von Entwickler Firaxis dennoch als eine Art Gegenentwurf betrachtet wird.

Wie das zu verstehen ist, will man am 1. September mit einem Gameplay-Reveal-Video zeigen. Im März 2022 soll das Taktik-Rollenspiel dann auf PC vial Steam und Epic Store, sowie für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series und Nintendo Switch erscheinen.

"Call of Duty Vanguard"

Zwar wurde der neue "Call of Duty"-Ableger "Vanguard" bereits im Vorfeld der gamescom der Öffentlichkeit präsentiert. Bei der "Opening Night Live"-Gala gab es jedoch echtes Gameplay aus einem Kampagnen-Einsatz der russischen Scharfschützin Polina Petrova in Stalingrad zu sehen.

gamescom, Opening Night live, Geoff Keighley, Halo Infinite, Midnight Suns. Marvel
"Saints Row" ist ein Reboot der Open-World-Ballerreihe.

Das fast zehnminütige Video zeigt, wie abwechslungsreich und bombastisch "Vanguard" werden wird - zumal drei weitere Figuren auf ihren Einsatz in Europa, im Südpazifik und in Afrika warten.

"Horizon Forbitten West"

Sony hatte seine Teilnahme an der gamescom frühzeitig abgesagt. Umso überraschender war der Auftritt des angeschlossenen Studios Guerilla Games. Das hatte allerdings keine guten Nachrichten für die Zuschauer der "Opening Night Live": "Horizon Forbidden West" werde nicht mehr - wie ursprünglich geplant - in diesem Jahr erscheinen, sondern voraussichtlich erst am 18. Februar 2022.

gamescom, Opening Night live, Geoff Keighley, Halo Infinite, Midnight Suns. Marvel
"Horizon Forbidden West" lässt auf sich warten und erscheint erst 2022.

Als schwachen Trost verkündete man, dass der umjubelte PS4-Vorgänger "Horizon Zero Dawn" nun auf der PlayStation5 mit flüssigen 60 Bildern pro Sekunde läuft.

"Halo Infinite"

Für "Halo Infinite" sollte es die ganz grosse Gala-Bühne sein - deshalb hatte Microsoft den Sci-Fi-Shooter mit keinem Sterbenswort in der eigenen Show im Vorfeld der gamescom erwähnt.

gamescom, Opening Night live, Geoff Keighley, Halo Infinite, Midnight Suns. Marvel
"Halo Infinite" bot sich die ganz grosse Bühne.

Nun verkündete man in einem neuen Trailer, dass der Titel mit der turbulenten Entstehungsgeschichte am 8. Dezember für die Xbox auf den Markt kommen soll. Während die Singleplayer-Kampagne kostenpflichtig sein wird, ist der Zugang zum Mehrspieler-Modus kostenlos.

Wer besonders stilecht mit dem Masterchief in die Schlacht ziehen will, darf über die Anschaffung einer speziell gestalteten Xbox Series X und zweier Gamepads im "Halo"-Design nachdenken.

"Lego Star Wars: The Skywalker Saga"

Zuletzt wurde es ungewöhnlich ruhig um "Lego Star Wars: The Skywalker Saga", das erstmals die Erlebnisse aus allen neun Kinofilmen der Hauptreihe spielbar machen möchte.

gamescom, Opening Night live, Geoff Keighley, Halo Infinite, Midnight Suns. Marvel
"LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga" macht einen Sprung Richtung Veröffentlichung.

Bei der gamescom gab es nun immerhin einen frischen Gameplay-Trailer sowie ein neues Release-Datum: Im Frühling - genauer: im April - 2022 soll das charmant und mit jeder Menge Lego-typischem Slapstick-Humor inszenierte Action-Adventure für PC und Konsolen auf den Markt kommen.

"Far Cry 6"

Ein neuer Story-Trailer zu Ubisofts Open-World-Schiessbude "Far Cry 6" zeigt, wie Bösewicht Anton Castillo tickt. Das Besondere: Der Diktator des fiktiven Inselstaats Yara wird von "Breaking Bad"-Star Giancarlo Esposito verkörpert.

Was wurde noch während der Opening Night Live gezeigt und angekündigt?

  • "Cult of the Lamb" ist ein teuflisches Action-Rollenspiel mit Schafen.
  • Ein Extendend Trailer zum "Death Stranding Director's Cut", der am 24. September für PS4 und PS5 erscheint.
  • Das Open-World-Abenteuer "DokeV" orientiert sich mehr als deutlich an den "Pokémon"-Spielen.
  • Die "Fall Guys"-Macher versuchen es mit Gemütlichkeit und einem "Das Dschungelbuch"-Crossover.
  • Marvel macht mobil und kündigt mit "Future Revolution" ein neues Open-World-Game für iOS und Android an.
  • "Genshin Impact" bekommt am 1. September Figurenzuwachs
  • Release-Datum enthüllt: "Jett: the Far Shore" erscheint am 5. Oktober 2021 für PS4 und PS5.
  • Vorsicht bissig! Der Themenpark-Manager "Jurassic World Evolution 2" öffnet am 9. November für PC, PS4, PS5, Xbox One und Series X/S seine Tore.
  • Noch schräger und völlig überdreht: Bandai Namcos Freizeitpark-Aufbauspiel "Park Beyond". Klassische Achterbahnen haben hier ausgedient.
  • Amazons Online-Rollenspiel "New World" kann vom 9. bis 12. September in einer Open Beta getestet werden.
  • Gemeinsam gruseln: Das "Outlast"-Spin-off "Trials" setzt auf Vier-Spieler-Koop-Action. Und Gänsehaut.
  • Das Extremsport-Spektakel "Riders Republic" startet sofort in die Open-Beta.
  • Der Kung-Fu-Action-Titel "Sifu" erscheint am 22. Februar 2022.
  • Der Indie-Hit "Valheim" bekommt am 16. September das Update "Heart & Home".

  © 1&1 Mail & Media/teleschau

Teaserbild: © 2K Games