• Valve feiert seinen eigenen Black Friday.
  • Mit dem Steam Herbst Sale lockt die Streaming-Plattform mit Rabattaktionen.
  • Der Epic Store kontert mit dem Cyber Week Sale 2020.

Bereits vor dem Black Friday startet Valve den Steam Herbst Sale 2020. Bereits seit dem 25. November um 19:00 Uhr ist die Rabattaktion für Kunden des Gaming-Streamingdienstes in vollem Gange. Flankierend zur Black-Friday-Woche und dem Cyber Monday locken vergünstigte Angebote für Blockbuster wie für Indie-Titel und versteckte Game-Perlen gleichermassen. Die Schnäppchen-Aktion endet am 1. Dezember um 19:00 Uhr. Einer der Knaller: Der Kult-Egoshooter "Doom Eternal" von Bethesda kostet bis Anfang Dezember lediglich 19,79 Euro - ein Rabatt um 67 Prozent.

Die "Definitive Edition" von "Age of Empires 2" ist während des Herbst-Sales mit 9,99 Euro nur noch für die Hälfte zu haben. "Star Wars"-Fans dürfen sich über einen Preisnachlass von 60 Prozent auf "Star Wars Jedi: Fallen Order" freuen, denn das Sternenkrieger-Adventure kostet im Angebotszeitraum 24 Euro. Auch der recht neue Raumschiff-Shooter "Star Wars: Squadrons" ist reduziert - von 40 auf 24 Euro.

Ein weiteres Highlight ist der schräge SciFi-Shooter "Borderlands 3", der derzeit 20 Euro kostet (um 67 Prozent reduziert). Um die Hälfte günstiger kann man "Death Stranding" von Gaming-Mastermind Hideo Kojima (30 Euro) erwerben. "The Witcher 3: GOTY" gibt es für 15 Euro, "Die Sims 4" für 4,79 Euro. "Fallout 76" kostet in der Rabattzeit 13 Euro statt 40 und "The Elder Scrolls 4" nur 3,74 Euro. All das sind nur einige Beispiele von vielen.

Der Epic Store Cyber Sale hält dagegen

Auch der Epic Store lockt rund um den Black Friday mit Vergünstigungen. Der Cyber Week Sale 2020 findet vom 26. November bis zum 3. Dezember statt. Unter anderem gehört das originelle Weltraum-Epos "Journey to the savage Planet", welches in der Aktionswoche um 50 Prozent reduziert ist und 15 Euro kostet, zu den Angeboten. Das Remake der PlayStation-Skateboard-Simulationen "Tony Hawk's Pro Skater 1+2" ist um 25 Prozent reduziert auf 34 Euro.

Mit 30 Euro kostet "Death Stranding" nur noch die Hälfte. "Anno 1800" (67 Prozent Rabatt) und "Crysis Remastered" (35 Prozent Rabatt) schlagen mit 20 Euro zu Buche. "Red Dead Redemption 2" ist um 33 Prozent billiger und kostet 40 Euro. 25 Prozent vergünstigt gibt es hingegen "Watch Dogs Legion" - für 45 Euro. Wie bei Steam gibt es auch im Epic Store die "Star Wars"-Titel von EA während der Herbst-Aktion günstiger: "Squadrons" und "Jedi: Fallen Order" sind für jeweils 24 Euro zu haben.

Steam Awards: warum sich mitmachen lohnt

Mitmachen lohnt sich auch bei den Steam Awards. Wer seine Favoriten in Kategorien wie "Spiel des Jahres", "Bestes VR-Spiel", "Besser mit Freunden", "Innovativstes Gameplay" etc. nominiert, bedankt sich damit zum einen bei den Entwicklern. Doch wird das Kompliment erwidert: Als Dankeschön für die Teilnahme spendiert Steam den abstimmenden Usern mit uneingeschränktem Steam-Account Abzeichen und Erfahrungspunkte, die dem eigenen Konto bei Steam gutgeschrieben werden.

Pro absolvierter Aufgabe wird zum Dank das Abzeichen des Users aufgewertet und dem Account 25 EP spendiert. Wer alle vier Abzeichen erhalten will, muss dafür vier Aufgaben erfüllen: mindestens ein Spiel nominieren, mindestens ein Spiel in jeder Kategorie nominieren, ein Spiel spielen, welches man nominiert hat und: eine Rezension zu einem dieser nominierten Titel verfassen oder - falls bereits geschrieben - diese aktualisieren. Die finale Abstimmung in den einzelnen Kategorien findet während des Steam Winter Sales statt. Die Sieger werden am 3. Januar 2021 gekürt.

(tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau