• TikTok ändert seine Spielregeln.
  • Die Videoplattform wurde einst durch 15-sekündige Clips bekannt.
  • Nun können Userinnen und User seit neuestem Videos hochladen, die deutlich länger sind.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Die Videoplattform TikTok ist in ihren Anfängen mit 15-sekündigen Videos zur grossen Konkurrenz für Instagram und Co. geworden. Nun ändert sie ihre eigenen Spielregeln.

Videos, die bisher höchstens drei Minuten Länge haben konnten, können neuerdings bis zu zehn Minuten dauern. Einige Nutzerinnen und Nutzer wurden per Direct Message bereits über das neue Feature informiert, der Rest sollte bald folgen.

Die Möglichkeit für längere Videos kann man als direkten Angriff auf YouTube deuten, das selbst aktuell immer mehr auf die Short-Sektion setzt.

TikTok-Videos mit zehn Minuten Länge: Chance für Content-Creator

Für die Content-Creator bietet die längere Laufzeit ihrer Videos viele Chancen: Sie haben nun – im Vergleich zu den vorherigen Möglichkeiten – reichlich Zeit, ihre Themen ganz anders zu bearbeiten. So können sie bei Erklärvideos etwa mehr Wissen vermitteln. Das hätte das Potenzial, der Plattform thematisch mehr Tiefe zu geben.

Für die Ersteller der Videos bietet die Funktion auch finanzielle Vorteile: Mehr Zeit bedeutet auch mehr Geld mit Werbung zu machen. Zudem gibt es nun mehr Möglichkeiten, um die Videos zu monetarisieren – also ähnlich wie bei YouTube auch vor, mitten oder nach den Videos Werbung zu schalten.

Wird die Zehn-Minuten-Funktion TikTok schaden?

Allerdings könnte TikTok durch die Möglichkeit von zehnminütigen Videos auch genau das verlieren, weshalb sich so viele Userinnen und User auf der Plattform stundenlang aufhalten: Kurze, knackige Videos, die den Nutzer zum end- und gedankenlosen Scrollen durch den Feed animieren.

Pedro Kenso

Konkurrenz für Alien-Mann: Brasilianischer TikTok-Star schneidet sich Ohren ab

Anthony Loffredo ist vielen als der Alien-Mann bekannt. Doch jetzt bekommt der Franzose Konkurrenz: TikToker Pedro Kenso hat eine ähnlich beeindruckende Liste an Tattoos, Piercings und sonstigen Körpermodifikationen aufzuweisen.

Ob die neue Zehn-Minuten-Funktion auf TikTok die User also dazu bringen wird, länger oder kürzer auf TikTok zu verweilen? Das wird sich in den nächsten Wochen zeigen.  © 1&1 Mail & Media/spot on news