• Jürgen Drews warnt bei Instagram vor einer "ganz üblen" Betrugsmasche.
  • Über ein Fake-Profil hat ein falscher Jürgen Drews wiederholt dessen Fans angeschrieben.
  • Auf dem Weg möchte sich der Betrüger das Vertrauen der Drews-Fans erschleichen.

Mehr Schlager-News finden Sie hier

In letzter Zeit wurden offenbar viele Menschen bei Instagram von Jürgen Drews angeschrieben - allerdings nicht von dem echten: Über seinen offiziellen Instagram-Kanal warnt der "König von Mallorca" seine Anhängerschaft nun vor einem perfiden Betrüger, der sich als Jürgen Drews ausgibt und auf dem Weg Kontakt zu seinen Fans aufnimmt.

"Achtung! Betrug!" heisst es zu Beginn in dem Instagram-Post von Drews. Darunter erklärt der 77-Jährige: "Wir sind gerade auf eine ganz üble und uns neue Masche aufmerksam gemacht worden, mit der sich ein Betrüger das Vertrauen meiner Fans erschleichen möchte."

Jürgen Drews: "Lasst euch nicht reinlegen!"

Drews zeigt eine der Fake-Nachrichten in seinem Beitrag. Die dreiste Methode: Der falsche Jürgen Drews erklärt, dass es zuletzt angeblich Beschwerden vieler Fans über Fake-Profile gegeben habe. Seine Techniker und sein Management würden daran arbeiten, die falschen Drews-Profile löschen zu lassen. Am Ende der Nachricht wird schliesslich eine Handynummer angegeben, unter der sich die Fans melden sollen.

In dem Warn-Posting stellt der echte Jürgen Drews klar: "Ich schreibe niemanden an. Bitte meldet solche Aktivitäten sofort und blockiert den entsprechenden Schreiberling! Passt auf euch auf und lasst euch nicht reinlegen!"

(tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau

Jürgen Drews

Der König von Mallorca dankt ab: Jürgen Drews will seine Karriere beenden

Schlagersänger Jürgen Drews ("Ein Bett im Kornfeld") will seine Karriere beenden und sich zum Ende des Jahres von der Bühne verabschieden. Das kündigte der 77-Jährige am Samstagabend in der ARD-Show "Die grosse Schlagerstrandparty" mit Florian Silbereisen an. (dpa) Copyright Teaser-Bild: IMAGO/Sven Simon/IMAGO/Franz Waelischmiller / SVEN SIMON