• Roberto Blanco fordert die Exhumierung von Ludwig van Beethoven.
  • Der Schlagerstar vermutet, Beethoven könnte afrikanische Wurzeln gehabt haben.
  • Über die Abstammung des Komponisten wird schon länger öffentlich diskutiert.

Mehr Schlager-News finden Sie hier

Nein, diese Forderung von Schlagersänger Roberto Blanco fällt offenbar nicht in die Kategorie "Ein bisschen Spass muss sein". In einer Videobotschaft auf Youtube fordert der 84-Jährige den Wiener Bürgermeister Dr. Michael Ludwig auf, den Leichnam von Ludwig van Beethoven exhumieren zu lassen. Der Grund: Roberto Blanco vermutet, dass der 1827 verstorbene und in Wien begrabene Komponist afrikanische Wurzeln gehabt haben könnte, und möchte nun dessen Abstammung klären lassen.

In dem Video erklärt der Schlagerstar mit Bezug auf Beethoven: "Ich wette, er sah mir ähnlicher, als man glauben mag." Es liege nun in der Hand von Wiens Bürgermeister Ludwig, Klarheit über die Identität Beethovens zu schaffen, indem er dessen Überreste untersuchen lässt. Roberto Blanco schlägt für das Vorhaben den Molekularbiologe Prof. Walther Parson aus Innsbruck vor.

Roberto Blanco, Ludwig van Beethoven, Wien, Schlager, Sänger
Hatte Ludwig van Beethoven afrikanische Wurzeln? Von einigen Zeitgenossen soll der Komponist auch "der Maure" genannt worden sein.

Roberto Blanco "gespannt auf die Wahrheit"

Die Annahme, dass Ludwig van Beethoven afrikanische Wurzeln gehabt haben könnte, ist durchaus nicht neu. Schon seit Längerem wird diese Theorie öffentlich diskutiert. Auf manchen Beethoven-Porträts ist der Komponist mit dunkler Hautfarbe abgebildet. Er soll von einigen Zeitgenossen auch "der Spanier" und "der Maure" genannt worden sein.

Mit der Forderung, Beethovens Überreste ausgraben zu lassen, steht Roberto Blanco auch nicht alleine da. Bereits seit zweieinhalb Jahren versucht der Berliner Filmproduzent Michael Simon de Normier, eine wissenschaftliche Untersuchung voranzutreiben. Auch der österreichische Schauspieler und Produzent Tyron Ricketts sowie die Moderatorin Milka Loff-Fernandes unterstützen die Initiative.

Er sei "gespannt auf die Wahrheit", schliesst Roberto Blanco sein YouTube-Video ab. "Die Welt brennt darauf!" (tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau

Kaum wiederzuerkennen: Schlagerstar Michelle überrascht mit grosser Veränderung

Schlagerstar Michelle: Ihr Aussehen hat sich komplett verändert

Normalerweise kennen wir Schlagerstar Michelle mit blonden oder braunen Haaren, mal lang oder auch kurz. Die Frisuren hat sie immer wieder verändert, doch eins blieb: die gefärbten Haare. Jetzt überrascht die 49-Jährige mit einem komplett veränderten Aussehen.