• Der langjährige "Wetten, dass ..?"-Gastgeber Thomas Gottschalk gilt als eingefleischter Rock-Fan.
  • Mit dem Schlager-Duo Die Amigos will er sich jedoch nicht wirklich anfreunden.

Mehr Schlager-News finden Sie hier

Bei "Thommys Pop Show" präsentierte er einst die heissesten Acts der 80er-Jahre. Und bei "Wetten, dass ..?" hatte er Weltstars von Michael Jackson bis Madonna zu Gast. Kaum ein TV-Unterhalter kennt die Musikszene so gut wie Thomas Gottschalk. Keinen Draht findet der 70-jährige Franke allerdings zur Musik der Amigos.

Dabei sind Bernd Ulrich und sein Bruder Karl-Heinz Ulrich Deutschlands mit Abstand erfolgreichstes Schlager-Duo. In einem Interview mit dem Medienmagazin "DWDL.de" erklärte Gottschalk jetzt: "Ich habe auch noch nie im Leben die Amigos singen hören, aber es gibt sie offensichtlich, und viele Menschen weinen vor Glück, wenn sie auftreten. Ich gönne ihnen das von Herzen."

Lesen Sie auch: Die Amigos: So feiert Bernd Ulrich Geburtstag

Die "Herzensangelegenheit" mag man der TV-Ikone dann aber doch nicht so ganz abnehmen. Schliesslich äussert er sich im weiteren Verlauf des Interviews: "Wenn ich sie mal irgendwo präsentieren muss, sage ich mit grosser Geste: 'Meine Damen und Herren, hier sind die Amigos." Dann murmle ich in mich hinein: 'Ihr habt es nicht anders gewollt.' Mein Job ist es zu präsentieren, was die Leute wollen."

Thomas Gottschalk, Die Amigos, Schlager, Moderator, Wetten dass ..?
Die Amigos sind das erfolgreichste Schlagerduo der deutschen Musiklandschaft.

Die Amigos sind in Deutschland erfolgreicher als die Beatles

Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden - und das ist auch gut so. So wirklich viel konnte die Showgrösse dem deutschen Schlager bekanntlich noch nie abgewinnen. Als Radio-Moderator hat sich Thomas Gottschalk stets dem Rock und Pop verschrieben. Seine Lieblingsband sind die britischen Kultrocker von Status Quo.

Unbestreitbar ist allerdings auch der sagenhafte Erfolg der Amigos. Mit ihrem Album "Tausend Träume" eroberten die Brüder Bernd und Karl-Heinz Ulrich in diesem Jahr zum zwölften Mal in Folge die Spitze der deutschen Charts. Das haben selbst die Beatles nicht geschafft. Den Pilzköpfen aus England gelangen hierzulande elf Nummer-1-Alben.  © 1&1 Mail & Media/teleschau