Herzlichen Glückwunsch! Schwesta Ewa ist am Donnerstag zum ersten Mal Mutter geworden. Die frohe Botschaft teilte die Rapperin sogleich mit ihren Fans per Instagram. Ein Geheimnis rund um ihr Baby behält sie aber nach wie vor für sich.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Schwesta Ewa dürften die meisten als knallharte Skandal-Rapperin kennen. Schliesslich kann die gebürtige Polin nicht nur auf eine Vergangenheit im Rotlichtmilieu zurückblicken, sondern schockt auch regelmässig mit ihrer Musik.

Im November hatte die "Kurwa"-Interpretin aber plötzlich für ganz andere Schlagzeilen gesorgt: Sie machte ihre Schwangerschaft publik – über Instagram.

Damals teilte sie auch ihre Befürchtungen, ihr Baby im Gefängnis zu bekommen. Der Grund: Im Juni 2018 war die Musikerin wegen Steuerhinterziehung, sexueller Verführung Minderjähriger und 35-facher Körperverletzung zu einer Gefängnisstrafe von über zwei Jahren verurteilt worden.

Wann sie die Strafe antreten muss, ist bislang aber nicht bekannt.

Schwesta Ewa hat die Geburt gut überstanden

So weit kam es nun aber doch nicht. Am Donnerstag entband die 34-Jährige in Düsseldorf eine gesunde Tochter und teilte das erste Babybild gleich auf der Social-Media-Plattform.

Auch der Name ist schon bekannt: Aaliyah Jeyla. Im Kommentar heisst es: "Das Schönste auf der Welt ist umsonst und doch unbezahlbar, Aaliyah Jeyla. Ich werde dich immer beschützen mein Herz."

Auch wenn Schwesta Ewa ihren Fans immer wieder grosszügigen Einblick in ihr Privatleben gewährt – ein Geheimnis behält sie für sich. Wer der Vater ihres ersten Kindes ist, hat sie bislang nicht verraten.  © 1&1 Mail & Media / CF