• Meilenstein in Norman Reedus' Karriere: Er hat einen Stern auf dem Walk of Fame bekommen.
  • Zur Feier des Tages erschienen seine Mutter, Partnerin Diane Kruger und sein 22-jähriger Sohn.

Mehr Promi-News finden Sie hier

"The Walking Dead"-Star Norman Reedus wurde mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt. Zu der Zeremonie kam der Schauspieler mit seiner langjährigen Partnerin Diane Kruger und seinem Sohn Mingus Reedus, der aus einer vorangegangenen Beziehung des 53-Jährigen mit Model Helena Christensen stammt. Mit dabei war zudem die Mutter des Serienstars, Marianne Reedus.

Norman Reedus, der 2010 zu "The Walking Dead" kam, hält sich meist vom Rampenlicht fern und zeigt sich mit seiner Familie nicht oft in der Öffentlichkeit. Mit Kruger hat er seit 2018 Tochter Nova. Bei der Zeremonie in Hollywood machte er seiner Partnerin auch eine Liebeserklärung, wie US-Medien berichten. Mit Helena Christensen war Reedus von 1998 bis 2003 liiert. 1999 kam Sohn Mingus zur Welt.

Norman Reedus schick im Anzug

Norman Reedus trug bei der Zeremonie in Los Angeles einen schwarzen Anzug mit weit geschnittener Hose und eine passende dunkle Krawatte. Diane Kruger präsentierte ein schwarz-weisses, doppelreihiges Blazerkleid, Mingus einen schwarzen, dreiteiligen Anzug. Dessen Grossmutter zeigte sich in einem schwarzen Oberteil, das sie mit einem gemusterten Rock kombinierte.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

The Walking Dead, Zombies, AMC, Beisser, Comic, Robert Kirkman, Apokalypse
Bildergalerie starten

"The Walking Dead": So haben sich Rick, Daryl und Co. verändert

Jahrelang gegen Zombies kämpfen, das hinterlässt Spuren. Wir zeigen, wie sich die Protagonisten von "The Walking Dead" innerhalb von elf Staffeln der kultigen Apokalypse-Serie verändert haben.