Lange war nicht sicher, ob es überhaupt eine Gedenkfeier für den verstorbenen Modedesigner Karl Lagerfeld geben wird. Jetzt ist raus: Das Memorial findet im Juni in Paris statt – und trägt den schönen Namen "Karl For Ever".

Mehr Promi-News finden Sie hier

"Eine Beerdigung? Lieber würde ich sterben", soll Karl Lagerfeld einmal gesagt haben. Und so wurde die Hamburger Stilikone nach ihrem Tod im Februar 2019 auch nicht öffentlich bestattet, sondern in einem Pariser Vorort im engsten Kreis eingeäschert. In der französischen Hauptstadt findet nun auch eine Gedenkfeier für den Modezar statt.

2.500 Gäste zur Gedenkfeier für Karl Lagerfeld erwartet

Wie die "Vogue" berichtet, soll die Hommage "Karl For Ever" nach Informationen des Branchendienstes "WWD" am 20. Juni im Grand Palais über die Bühne gehen. Organisiert wird die Gedenkfeier vom Modeunternehmen Fendi, der Marke Karl Lagerfeld und natürlich Chanel. Für diese hatte der Designer auch jahrelang Kollektionen entworfen, die bei spektakulären Shows im Grand Palais präsentiert wurden.

Lagerfeld-Fans, die für das Memorial extra nach Paris reisen wollen, können sich den Weg aber vermutlich sparen. Denn die Feier ist nur über eine persönliche Einladung zugänglich. Es werden rund 2.500 Gäste erwartet.

Fröhliches Event anstatt Trauerfeier

Der kanadische Opernregisseur Robert Carsen nimmt dabei die Inszenierung in die Hand. Auf drei grossen Leinwänden im Grand Palais sollen Videos über Karl Lagerfelds Leben laufen. Dazu gibt es Live-Performances von Tänzern, Musikern und Schauspielern. Auch Interviews mit langjährigen Weggefährten sollen abgespielt werden.

"Ich wollte etwas Lebendiges und Unerwartetes tun", sagte Carsen gegenüber "WWD". Und so müssen die Karl-Lagerfeld-Anhänger am 20. Juni keine schwermütige Andacht erwarten, sondern dürfen sich auf ein fröhliches Fest freuen.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Karl Lagerfeld ist tot - Claudia Schiffer, Kate Moss und Nicole Kidman: Sie waren seine bekanntesten Musen

Der Modezar Karl Lagerfeld ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Er zählte zu den grössten Modeschöpfern der Branche, die schönsten Frauen tummelten sich um ihn. Nicht nur Promis wie Claudia Schiffer und Kate Moss waren Musen für Lagerfeld, sondern auch ein Kätzchen.