• Überraschung in der deutschen Fernsehlandschaft.
  • Nach seinem Abschied von der "Tagesschau" kehrt Jan Hofer als Moderator zurück auf die Bildschirme.
  • Für den Privatsender RTL soll er eine neue Nachrichtensendung entwickeln.

Mehr TV-News finden Sie hier

Im Dezember 2020 hatte Jan Hofer sich von der "Tagesschau" verabschiedet. Nun hat der ehemalige Chefsprecher der ARD-Sendung einen neuen Job beim Privatfernsehen an Land gezogen. Für RTL entwickelt und moderiert er ein neues Nachrichtenformat.

Wie der Kölner Sender selbst am Mittwoch bekannt gab, wird Hofer "Anchorman einer neuen wochentäglichen Nachrichtensendung im Hauptabendprogramm". Man wolle "damit rund um das Flaggschiff 'RTL Aktuell' sein Newsangebot weiter" ausbauen, heisst es in einer kurzen Meldung weiter.

Jan Hofer bereits bei "Let's Dance" auf RTL zu sehen

Entwickelt werde das Format mit Gerhard Kohlenbach als Verantwortlichen. Kohlenbach hat derzeit den Posten des Chefredakteurs Nachrichten bei RTL NEWS inne.

Der 69-jährige Jan Hofer war von 1985 bis 2020 Sprecher der "Tagesschau". 2004 wurde er Chefsprecher.

Nach seinem Abschied von der langjährigen Position hatte er sich zunächst anderen Projekten gewidmet - und seiner derzeitigen Teilnahme an der 14. Staffel der RTL-Tanz-Show "Let's Dance"

Jan Hofer: "Dschungelcamp? Never ever"

"Nach der 'Tagesschau' wollte ich was Neues machen und fand, dass eine Familienshow wie 'Let's Dance' genau das richtige Projekt ist", verriet er der Nachrichtenagentur spot on news im Februar. Seine Frau und Kinder seien sehr gespannt und drückten ihm die Daumen, "dass das alles so klappt, wie ich mir das vorgestellt habe".

Obwohl er mit seiner Verpflichtung als Nachrichtenmoderator schon bald erneut bei RTL zu sehen sein wird, kommt eine Teilnahme an einem der erfolgreichsten Formate des Senders für Hofer jedoch niemals infrage. "Dschungelcamp? Never ever, für kein Geld der Welt. Das schaue ich mir lieber gemütlich zuhause vor dem heimischen Fernseher an", betonte der Hamburger.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Jetzt muss er Taxi fahren: Jan Hofer wurde beklaut

Jan Hofer wird vorerst Taxi fahren müssen: Dem Nachrichtensprecher wurden die Räder seines Autos geklaut - und das direkt vor seiner Haustüre. © RTL Television