Nadja Abd el Farrag will ihr Leben in den Griff kriegen: Bei einem Auftritt in "Krümels Stadel" auf Mallorca hat die Ex von Dieter Bohlen verraten, dass sie seit einem halben Jahr nichts mehr getrunken habe.

Mehr Promi-News lesen Sie hier

Seit einem halben Jahr trocken

Nadja Abd el Farrag alias Naddel machte in den vergangenen Jahren vor allem wegen ihrer Alkohol- und Geldprobleme auf sich aufmerksam. Doch ihr jüngster Auftritt in der Öffentlichkeit zeugt davon, dass die Ex-Freundin von Dieter Bohlen in ihrem Leben etwas verändern will.

In der Kultkneipe "Krümels Stadel" in Paguera stimmte Naddel laut der "Bild"-Zeitung vor rund 200 Menschen das Lied "Über sieben Brücken musst du gehen" an. Auf Mallorca feierte die 54-Jährige jetzt nicht nur ihr Comeback auf der Bühne, sondern sprach gegenüber deutschen Medien offen über ihr selbst auferlegtes Alkoholverbot. "Ich habe seit über einem halben Jahr nicht mehr getrunken", sagte sie der "Bild".

Im Interview mit RTL fügte sie hinzu: "Entweder ganz oder gar nicht. Und ich will das ein Jahr durchziehen. Fehlen noch ein paar Monate, aber ich schaffe das. Ich schaffe das!" Aktuell gehe es ihr super und sie habe das Gefühl, es passiere was Neues - "A mit einer Wohnung und B mit neuen Jobs. Ich habe das Gefühl, da gehen neue Türen auf."

Naddel auf Wohnungssuche

Zum grossen Glück fehle der ehemaligen Moderatorin jetzt noch ein eigenes Zuhause. Seit knapp zwei Jahren wohne sie in einem Hotel in Hamburg, so Naddel zu "Bild". Am liebsten würde sie in Norddeutschland bleiben, aber Mallorca wäre auch eine Option.

Bis sie etwas Richtiges gefunden habe, werde sie für ihre Auftritte ein Mal in der Woche auf die beliebteste Insel der Deutschen fliegen. (jom)  © spot on news

Bildergalerie starten

Naddel, Verona, Carina: Die Frauen von Dieter Bohlen

Pop-Titan Dieter Bohlen wird am 7. Februar 65 Jahre alt. Neben seiner Musik und seiner Frisur sorgte er dabei auch immer wieder durch die Frauen an seiner Seite für Schlagzeilen.