Natascha Ochsenknecht hat offenbar in ihre Fotokiste gegriffen und ein 20 Jahre altes Bild herausgekramt. Darauf ist die 55-Jährige nicht nur kaum wiederzuerkennen, sondern auch mit anderen deutschen Kolleginnen aus dem Showbusiness zu sehen.

Mehr Unterhaltungs-Themen finden Sie hier

Die Isolation wegen Corona nutzen derzeit viele Menschen dazu, um mal wieder durch alte Fotoalben zu blättern. Das gilt anscheinend auch für Natascha Ochsenknecht. Ein ganz besonderes Bild wollte das Model seinen Followern auf Instagram dabei nicht vorenthalten.

Auf dem Foto ist Natascha Ochsenknecht mit raspelkurzen, blonden Haaren auf dem Deutschen Filmball zu sehen. Die Ex von Uwe Ochsenknecht ist allerdings nicht alleine abgebildet, sondern posiert mit den deutschen Schauspielerinnen Veronica Ferres, Jasmin Tabatabei sowie Heike Makatsch. Das Vierergespann scheint auf dem Event ausgelassen gefeiert zu haben.

Fans feiern Natascha Ochsenknechts Throwback-Pic

Bei den Fans von Natascha Ochsenknecht kommt der Schnappschuss jedenfalls super an. Das zeigen zumindest diverse Kommentare. "Wie cool! Ich lach' Tränen! Ihr seht aus wie eine 90-er-Girlie-Band!", schreibt etwa ein Nutzer unter das Throwback-Pic. Eine andere schwärmt derweil: "4 Ikonen. Das Bild hat Wert. Ich seh' euch alle so, so gern."

Wiederum andere fokussieren sich auf die damalige Frisur von Natascha Ochsenknecht. "Kurze Haare haben dir aber auch sehr gut gestanden", findet eine Userin. Eine andere bezeichnet die Frisur als "Billy-Idol-Gedächtnislook".

Übrigens hat sich auch die abgebildete Schauspielerin Jasmin Tabatabei in den Kommentaren zu Wort gemeldet. Die 52-Jährige meint: "Es war auf jeden Fall ein lustiger Abend."  © 1&1 Mail & Media / CF