• Gloria-Sophie Burkandt tritt aus der Jungen Union aus.
  • Ihr Vater, CSU-Chef Markus Söder, könnte das sogar gut finden, meint seine Tochter.

Mehr aktuelle Promi-News finden Sie hier

Karriere dank Politik? Nicht für die Tochter von Markus Söder. Gloria-Sophie Burkandt will als Model durchstarten und deswegen nicht in eine politische Schublade gesteckt werden. Ihre Lösung: Sie tritt aus der Jungen Union aus. Auf der Mallorca-Sause von Promi-Makler Marcel Remus erklärt die 23-Jährige ihren Schritt genauer.

Politisch neutral für mehr Jobs

"Ich will politisch neutral sein und als Model voll durchstarten", erzählt sie der "Bild am Sonntag". Damit erhofft sich die Tochter von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) wohl eine grössere Palette an möglichen Jobs in der Branche. So würde sie ihrem Vater auch nicht mehr auf der Tasche liegen. Burkandt ist sich sicher, dass der CSU-Politiker ihr den Schritt nicht übel nimmt: "Mein Vater wird froh sein, wenn er nicht mehr für mich zahlen muss."

Lesen Sie auch: "Verletzungen meiner Kinderseele": Söders Tochter spricht über ihre Kindheit

Gloria-Sophie Burkandt war nicht das einzige Model auf der "Remus Neon Night". Auch die Tochter von Tennisstar Boris Becker, der derzeit in seiner Wahlheimat England eine Haftstrafe verbüsst, liess sich blicken. Für einen stilsicheren Auftritt sorgte Anna Ermakova in einem seidig-glänzendem Outfit mit Wasserfallausschnitt und hohem Beinschlitz.

Marcel Remus und Anna Ermakova
"Remus Neon Night": Gastgeber Marcel Remus und Anna Ermakova.

Ihre Haare liess sie glatt frisiert über ihre Schultern fallen. Ihr Make-up hielt Anna Ermakova natürlich, sie setzte auf schwarze Mascara und einen pflaumenfarbenen Lippenstift. Zu ihrem langen Kleid kombinierte sie spitze, helle Pumps, die mit glitzernden Elementen verziert waren.

Lesen Sie auch: Ermakova: Wünsche Boris Kraft für grösste Herausforderung

Anna Ermakova unterstützt ihren Vater

Die 22-Jährige arbeitet unter anderem ebenfalls als Model. Unmittelbar nach der Urteilsverkündung im April sagte Anna Ermakova im Gespräch mit "Bild" über ihren Vater: "Ich werde ihn unterstützen, und ich werde ihn besuchen, wann immer ich kann. Ich hoffe, das wird dann ein bisschen helfen, die Zeit zu überstehen." Becker wurde Ende April dieses Jahres wegen Insolvenzverschleppung zu einer Haftstrafe von zweieinhalb Jahren verurteilt © 1&1 Mail & Media/spot on news

Monobraue: Zupfen kommt für Sophia Hadjipanteli nicht infrage

Zupfen? Auf keinen Fall: Sophia Hadjipanteli steht zu ihrer Monobraue

Als "Founder of #UnibrowMovement" betitelt sie sich selbst auf Instagram, also Gründerin der Monobrauen-Bewegung. Model und Influencerin Sophia Hadjipanteli trägt eine tiefschwarz gefärbte Monobraue. Doch Zupfen kam für Sophia nie infrage.