Immer an das Gute glauben und positiv in die Zukunft blicken? Nicht jedem fällt das leicht. Diese Sternzeichen sind besonders pessimistisch.

Mehr News über Sternzeichen

Das Glas ist halb voll und am Ende wird immer alles gut? Diese Sätze hört man meistens von Optimisten. Sie gehen mit offenen Armen durchs Leben und können in jeder Krise noch etwas Gutes sehen. Doch nicht jeder hat eine solche Lebenseinstellung. Diese Sternzeichen gelten als absolute Pessimisten.

Steinbock

Der Steinbock ist ehrgeizig, keine Herausforderung ist ihm zu gross. Vor allem im Beruf erledigt er alles ordentlich und pflichtbewusst. Dabei lässt er sich aber lieber Zeit und bearbeitet Dinge präzise und in Ruhe.

Immer wieder kommt der Perfektionist zum Vorschein. Das heisst auch, dass der Steinbock immer alle Konsequenzen abwägt – auch die negativen – und keine Spontaneität zulässt. Wenn mal etwas nicht nach den Vorstellungen funktioniert, kommt schnell Pessimismus auf. Auch andere werden immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Lesen Sie auch: Das halten die Sterne heute für Sie bereit - Ihr Tageshoroskop

Krebs

Der Krebs ist ein sehr emotionales und sentimentales Sternzeichen. Menschen, die mit einem Krebs befreundet sind, profitieren von seiner Fürsorge und Unterstützung. Bekommt der Krebs allerdings mal etwas in den falschen Hals, zieht er sich meist gekränkt zurück.

Bei einer Versöhnung wird er es wahrscheinlich nicht sein, der den ersten Schritt macht. Zudem tendiert der Krebs zur Jammerei und kann seine Impulse nur schlecht kontrollieren. Er geht meist vom schlimmsten Fall aus – tritt dieser ein, bricht für den Krebs eine Welt zusammen.

Jungfrau

Auch die Jungfrau ist ein sehr fürsorgliches und empathisches Sternzeichen. Sie ist fleissig, zielstrebig – und perfektionistisch. Dies wächst der Jungfrau manchmal über den Kopf: Denn sie will alles verbessern, gilt als Besserwisserin und spielt gerne mal den Moralapostel. Jungfrauen überlegen sich dabei genau, was in einer Situation alles schiefgehen könnte – und malen gerne mal schwarz.

Skorpion

Beim Skorpion ist das Tierkreiszeichen Programm: Man sollte ihn nicht reizen, sonst fährt er seinen Giftstachel aus. Skorpione mögen die Dunkelheit und gehören deswegen ebenso zu den pessimistischen Sternzeichen.

So finden Menschen mit Sternzeichen Skorpion es sogar beruhigend oder genugtuend, sich auch mit den Schattenseiten des Lebens auseinanderzusetzen. Zudem sind sie fremden Personen gegenüber eher misstrauisch eingestellt.

Welche Sternzeichen wiederum echte Optimisten sind, lesen Sie hier.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.