Ein Herz aus Holz? Das hat Bauer Thomas keinesfalls. Da ihn seine Angebetete um etwas mehr Engagement bat, griff der Hesse aus Liebe zur Kettensäge.

Mehr Infos zu "Bauer sucht Frau" 2020 finden Sie hier

"Klar bin ich verliebt. Es ist gar nicht so viel Platz, wie ich über beide Ohren verliebt bin!" - Das verriet in der aktuellen Folge von "Bauer sucht Frau" (RTL) Hesse Thomas. Leider aber nicht seiner Hofdame Bianca, sondern nur dem Publikum.

Klar, dass sich die 45-Jährige so ihre Gedanken machte. Beim opulenten Mahl bat sie ihren schüchternen Bauern um etwas eindeutigere Signale. Das ließ sich der humorvolle Landwirt nicht zweimal sagen und fuhr schwere Geschütze auf.

In der Werkstatt von Freundin "Tin" fertigte er unter Aufsicht der Schreinerin ein großes Holzherz an - mit der Kettensäge. Gar nicht so einfach für den Bauern, der sonst ein Mann fürs Grobe ist: "Ich bin eher für Brennholz machen", gestand er.

Bauer Thomas: "Ich hab alles, was ich will"

Dafür konnte sich das Geschenk aber sehen lassen. Bianca war so begeistert, dass sofort geknutscht wurde. "Ich werde jetzt meinen Lottoschein wegschmeißen. Brauch ich nitt! Ich hab alles, was ich will", freute sich der verliebte Bauer.

Auch bei Sachse Lutz und Erzieherin Steffi gab es den ersten Kuss. Der Schottland-Fan war begeistert von dem Mut seiner Hofdame, die sich ohne Führerschein auf den Rasenmähertraktor traute, obwohl ihr alle "Sachen mit Motor" suspekt sind.

"Das war ein Liebesbeweis", freute sich der Rinderzüchter und gab Steffi einen dicken Kuss: "Mein erster Kuss von Lutz. Ich hab's genossen und ich hab gemerkt: Der Lutz küsst gut."

Bildergalerie starten

"Bauer sucht Frau": Diese Kandidaten suchen in der 16. Staffel nach der großen Liebe

Ende Oktober geht "Bauer sucht Frau" in eine neue Runde. Moderatorin Inka Bause hilft zehn Landwirten wieder auf der Suche nach ihrem Liebesglück. Die 16. Staffel startet am 26. Oktober bei RTL. Diese Kandidaten sind dabei.

"Bauer sucht Frau": Speed-Dating mit überraschender Wendung

Vom Küssen ist Kartoffelbauer Peter noch weit entfernt. Der 34-Jährige traf zum ersten Mal auf seine fünf Bewerberinnen und hatte alle Hände voll zu tun. Eine Dame nach der anderen bat der Landwirt zum Speed-Dating.

Endlich wollte er schweren Herzens seine Entscheidung verkünden, als ihn Kandidatin Jana überraschend um ein Gespräch unter vier Augen bat und gestand: "Ich habe keinen Kinderwunsch."

Da sich Peter aber eine Familie wünscht, war das das Aus für die sympathische Ernährungsberaterin. Weiterhin auf dem Hof bleiben darf die 29-jährige Alina, die Peter am meisten von sich überzeugen konnte: "Sie lächelt sehr viel. Das begeistert mich."

Ein Korb für Rekord-Bauer Patrick

Rinderzüchter Patrick konnte sich bislang vor Bewerberinnen nicht retten. Nun musste der begehrte 24-Jährige den ersten Rückschlag erleiden: Kandidatin Antonia brach schluchzend die Hofwoche ab: "Ich bin dafür zu instabil, mich mit so vielen zu messen", verriet das blonde Hobbymodel dem verdutzten Bauern.

"Ich komme einfach nicht mit dem Konkurrenzkampf klar um einen Mann. Da ich starke Gefühle für dich aufgebaut habe, möchte ich das hier beenden."

Während Patrick sichtlich geschockt war ("Mir bleibt nichts anderes übrig, als deine Entscheidung zu akzeptieren"), gaben sich die verbliebenen Damen kaum Mühe, ihre Freude über Antonias Aus zu verbergen. "Sie ist weg!" - Julia konnte es kaum fassen und klatschte sich mit Sofia ab.

Denise hadert mit Till: "Von alleine kommt halt nichts von ihm"

Biobäuerin Denise war mit dem Verlauf ihrer Hofwoche auch nur halb zufrieden. Zeitsoldat Sascha legte sich zwar ordentlich ins Zeug: "Wenn ich Denise mit sexy Kleidung sehe, dann steigert das nicht meine Arbeitsmoral. Dann steigert das irgendwas anderes."

Doch Bademeister Till war ihr viel zu passiv: "Till ist ein total schöner Mann", gab sie zu. "Aber zu zurückhaltend, auch mir gegenüber. Von alleine kommt halt nichts von ihm."

"Wie groß ist dein Interesse an mir, mich näher kennenzulernen?", wollte die 34-Jährige von dem Dating-TV-Sternchen wissen. Die Antwort war nicht gerade ergiebig: "Du entsprichst meinem Beuteschema", verkündete der Bodybuilder. Denise hoffte weiter: "Zwischendurch guckt er mich an: Da kribbelt das definitiv von der Fußspitze in die letzte Haarspitze."  © 1&1 Mail & Media/teleschau