Da waren es nur noch sechs Kandidaten im Dschungelcamp: Die Zuschauer haben an Tag 13 genug von Doreen Dietel und schicken sie zurück in die Zivilisation.

Mehr Infos zum Dschungelcamp 2019 finden Sie hier

Die ursprüngliche Teilnehmerzahl des Dschungelcamps hat sich mit diesem Rauswurf an Tag 13 halbiert: Doreen Dietel ist der sechste Kandidat, den die Zuschauer nicht mehr sehen möchten.

Auf die Nachricht reagiert sie gefasst. Das sah vor einigen Tagen noch anders aus, als sie bei einem "Vielleicht" noch in Tränen ausgebrochen ist und nicht mehr aufhören wollte zu weinen. "Ich habe so Schiss, dass ich rauskomme und irgendwie hacken alle auf mir rum, weil ich so einen Scheiss gemacht habe," erklärte sie danach.

Wer wird am Samstag Dschungelkönig 2019?

Vor Doreen mussten bereits Domenico de Cicco, Sybille Rauch, Tommi Piper, Gisele Oppermann und Leila Lowfire ihre Betten räumen. Freiwillig verlassen hat die Show bisher noch niemand - und es sieht auch nicht so aus, als ob das diese Staffel noch passieren wird.

Wer am Ende übrig bleibt? Bastian Yotta und Chris Töpperwien sind sich da weitestgehend einig: Felix van Deventer, Evelyn Burdecki und die beiden Herren der Schöpfung. Ob die beiden richtig tippen, stellt sich dann am Samstag heraus. (ff)

Lesen Sie hier, was Doreen Dietel nach dem Camp-Auszug zu sagen hatte:

Zum Interview mit Doreen Dietel

Bildergalerie starten

Dschungelcamp 2019: Wer ist raus, wer noch dabei?

Kaum zu glauben, aber das Dschungelcamp ist am 11. Januar bereits in die 13. Staffel gestartet. Das sind die ursprünglichen zwölf Kandidaten und in dieser Reihenfolge mussten sie das Camp verlassen.