Lijana und Maribel gehen im Saloon aufeinander los und reissen sich gegenseitig die Extensions aus. Das tun sie in der aktuellen GNTM-Folge natürlich nur für eine Szene in einer Kulisse, doch dass gerade diese beiden Kandidatinnen zusammenarbeiten müssen, ist kein Zufall. Regisseurin Heidi Klum hat sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Mehr Infos zu "Germany's next Topmodel" 2020 finden Sie hier

Eine Sache kann man Heidi Klum definitiv nicht unterstellen: Dass sie nicht weiss, wie Entertainment funktioniert. Die Model-Mama hat nicht nur ein Händchen dafür, ihre Meeedchen zu inszenieren. Sie weiss auch, an welchen Stellen es nicht schadet, noch einmal ein bisschen Öl ins Model-Feuer zu giessen, damit das auch eine ganze Folge lang so richtig schön lodert.

Denn die spielte immerhin im Wilden Westen. In der 10. Episode von "Germany's next Topmodel" (hier im GNTM-Couchticker) mussten die angehenden Mannequins am Donnerstag nämlich schauspielern. Ausgerüstet mit Cowboystiefeln und Karohemd durften sie in einer Wilder-Westen-Kulisse in Hollywood eine kurze Szene drehen - immer zu zweit.

Heidi Klum provoziert Streit: Lijana versus Maribel, Maribel gegen Lijana

Die Paarungen wählte natürlich Heidi aus, und so schickte sie Lijana und Maribel gemeinsam in den Saloon. Lijana, die unfassbar ehrgeizige, die immer zu den Besten gehört, und Maribel, das Mädchen, das sich laut Heidi seit Wochen standhaft unter ihren Wackel-Kandidatinnen hält. Lijana versus Maribel, Maribel gegen Lijana, vier Fäuste für einen Showdown um 12 Uhr mittags, während Heidi "Spiel mir das Lied vom Tod" singt. Oder so ähnlich.

"Weil ich gesehen habe, wie Larissa letzte Woche Schwierigkeiten mit Maribel hatte, wäre es vielleicht nicht so schön, wenn ich jetzt mit einer Maribel im Team wäre", sagte Lijana noch Minuten, bevor ihr gesagt wurde, dass sie eben genau mit dieser Maribel ein Team bilden musste. Und erklärte auch noch, warum das nicht so gut wäre: "Die Energie muss stimmen." Die Energie stimmte letztendlich dann aber sogar doch. Beim Stunt-Training harmonierten beide Meeedchen gut, kamen schnell in die Szene hinein und wurden von den Trainern gelobt.

Lijana zeigte sich kampfeslustig: "Das wird mein Wochenziel sein, Maribel so weit hochzuziehen, dass es am Ende im besten Fall heisst: 'Oh Maribel, du hast diesmal zu der stärksten Gruppe gehört.'" Um zur stärksten Gruppe zu gehören, muss man in der GNTM-Model-Welt vor allem jede Menge üben. "Sollte Maribel faul sein, dann wird sie mal eine ganz andere Lijana kennenlernen, weil ich kann auch Drill Sergeant sein", verkündete Lijana lachend.

Klum: "Ihr wart das beste Pärchen"

Wie dieser Feldwebel genau aussehen sollte, demonstrierte sie, als sie Maribel vom Kühlschrank wegzog, ihr eine Reiswaffel in die Hand drückte und sie zum Üben anstachelte. Und Maribel liess sich anstacheln. "Ich muss zeigen, dass ich aus mir rausgehen kann und dass ich Power geben kann", sagte sie. "Ich könnte mir vorstellen, dass es die letzte Chance für mich ist."

Das viele Üben zahlte sich aus: Maribel und Lijana spielten ihre Szene souverän und konnten nicht nur Regisseur und Fotograf Mario Schmolka überzeugen, sondern auch Heidi Klum. "Ihr wart das beste Pärchen", bescheinigte das Model-Oberhaupt, was Lijana und Maribel ausrasten liess: Die Meeedchen hüpften herum, umarmten sich immer wieder, der Adrenalinrausch war ihnen ins Gesicht geschrieben.

Lange hielt das aber nicht an. "Ich schreibe mir das auf meine Schulter, weil sie hätte nicht so super abgeliefert, hätte sie mich nicht gehabt", fasste Lijana die Situation zusammen, als sie wieder beim Rest der Truppe waren. Das stimmte Maribel sehr nachdenklich. "Ich wurde schon ziemlich traurig, als ich gehört habe, dass Lijana gesagt hat, es wäre viel mehr ihr Verdienst gewesen."

Tamara und die "Österreich-Gang" eilten Maribel zu Hilfe. "Ich hoffe, du weisst, dass das deine eigene Leistung war. Du hast dich auch angestrengt, ich hab' dich auch alleine lesen sehen, es war nur deine Leistung und ich fand' dich besser als Lijana." Sie wolle auf keinen Fall, dass Maribel jetzt traurig sei, sagte Tamara. "Sie sollte sich jetzt in dem Moment richtig geil fühlen. Sie war die Beste heute."

"Da kann man auch mal sagen: 'Danke, Lijana.'"

Maribel suchte schliesslich das Gespräch mit Lijana, um die ungute Stimmung aus dem Weg zu räumen. Doch das ging nach hinten los. "Ich find's von dir sau-gemein und undankbar", brauste Lijana auf und schüchterte Maribel völlig ein. "Selbst Heidi hat gesagt, du sollst mir danken. Du hast Potential, aber ich hab's rausgekitzelt und das muss man einfach mal honorieren und auch mal sagen: 'Danke, Lijana.'"

Bedankt hat sich dann aber Heidi Klum. Obwohl das Feuer sowieso noch loderte, schürte das Model-Oberhaupt die Flammen noch einmal richtig ordentlich beim Entscheidungswalk. Ob sich denn Maribel bei ihr bedankt habe, weil sie sie so gepusht habe, wollte Heidi von Lijana wissen - und traf damit voll ins Schwarze bei Lijana. "Ja, sie hat sich bedankt, aber irgendwann hat das leider nachgelassen und sie meinte, das kommt alles von ihr selbst und sie hätte auch ohne mich so gut abgeliefert." Was Heidi ihr nicht bestätigen konnte: "Heute hier auf dem Laufsteg hat sie nicht ganz so stark performt." Lijana nickte wissend. "Das dachte ich mir schon fast."

Und Maribel? Die kam am Ende eine Runde weiter, obwohl sie Heidi mit ihrer Leistung auf dem Catwalk nicht hatte überzeugen können - wohl aber mit ihrem schauspielerischen Talent. "Ich habe mich sehr gefreut zu sehen, dass du endlich besser warst." Das schien auch Maribel neue Kraft zu geben. "Ich habe mir auch den Hintern dafür aufgerissen. Das war also auch mein Verdienst."

Gemeinsam in den Sonnenuntergang reiten werden Lijana und Maribel in dieser Staffel wohl eher nicht mehr.

Couchticker verpasst? Macht nichts!

Bildergalerie starten

GNTM-Kandidatinnen 2020: Wer ist noch dabei? Wer ist raus?

Eine ist fast überall tätowiert, eine andere hat kein einziges Haar am gesamten Körper, eine dritte wurde als Junge geboren: 28 Kandidatinnen nahm Heidi Klum am Anfang der Staffel mit auf die GNTM-Reise. Dabei spielte Diversität eine grosse Rolle. Wer ist noch dabei? Wer ist raus?