Wolfgang Bahro alias GZSZ-Bösewicht Jo Gerner hat sich die Hand gebrochen. Die Verletzung zog er sich bei einem Waldspaziergang zu, bei dem er nicht allein unterwegs war.

Mehr zu GZSZ finden Sie hier

Die Pechsträhne bei GZSZ hält an. Nachdem vor rund zwei Wochen Felix van Deventer einen Balkonsturz zu verzeichnen hatte, verletzte sich nun GZSZ-Star Wolfgang Bahro. Der Darsteller des Jo Gerner brach sich die Hand, als er eigentlich entspannen wollte: bei einem Waldspaziergang!

Angeregt im Gespräch, da passierte es

Er sei bei seiner lauschigen Auszeit in der Natur in Begleitung gewesen, wie der Schauspieler im Interview mit RTL zu Protokoll gibt. Er habe sich "sehr angeregt unterhalten". Das habe dazu geführt, dass er eine Wurzel übersah und stolperte. Bahro sei hingefallen, habe sich abstützen wollen.

"Ich bin bin mit der Hand auf eine andere Wurzel geknallt“, schildert Wolfgang Bahro den entscheidenden Teil des Geschehens. Dabei erwischte es die rechte Hand des TV-Stars und Bahro zog sich einen Mittelhandbruch zu.

Autsch! Wolfgang Bahro als Wiederholungstäter

Bereits im Februar dieses Jahres hatte der GZSZ-Star einen Knochenbruch zu vermelden. Damals war er in seinem Keller ausgerutscht, als er versuchte, eine Tasche aus einem Regal zu fischen. Die Diagnose: Bruch des Mittelfussknochens des kleinen Zehs.

Die GZSZ-Stars haben momentan wohl mächtig Pech: Bahros Kollege Felix van Deventer war Ende August von seinem Balkon gestürzt. Dabei verletzte sich der Mann, der in der Serie Jonas Seefeld spielt, am Rücken. Nachdem er zunächst das Krankenhaus verlassen konnte, musste van Deventer zuletzt zur Beobachtung ins Krankenbett zurückkehren.  © 1&1 Mail & Media / CF

GZSZ-Eric Stehfest zeigt sein Tattoo

Tiefere Bedeutung: GZSZ-Eric Stehfest zeigt sein Tattoo