• "Die Höhle der Löwen" öffnet im März wieder ihre Tore.
  • Zahlreiche Jungunternehmer stellen Innovationen aus dem Sport-, Beauty- oder Food-Bereich vor.
  • Auch eine ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin versucht in der VOX-Sendung ihr Glück.

Mehr „Die Höhle der Löwen“-Themen finden Sie hier

Die erfolgreiche Gründershow "Die Höhle der Löwen" kehrt im Frühjahr zurück. Ab 22. März, immer montags um 20:15 Uhr bei VOX und via TVNow, werden die Löwen Nico Rosberg, Dagmar Wöhrl, Nils Glagau, Judith Williams, Dr. Georg Kofler, Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel wieder um die besten Deals verhandeln.

In welche Ideen werden die Investoren dieses Mal ihr eigenes Geld im Austausch gegen Firmenanteile investieren? Laut Sender sind auch in der neuen, mittlerweile neunten Staffel wieder Jungunternehmer aus verschiedensten Zweigen vertreten. Im Bereich Sport werden demnach Erfindungen zum Thema Fussball, Boxen, Fahrradfahren und E-Sport vorgestellt.

In der Show sollen zudem einige Start-ups Ideen rund um Verpackung, Badezimmer, Einweggeschirr, Food und Beauty präsentieren. Dabei liegt das Augenmerk immer darauf "unseren Alltag nachhaltiger zu gestalten", wie VOX erklärt

"Die Höhle der Löwen": Zuschauer können sich auf ein bekanntes Gesicht freuen

Der Sender hat zudem angekündigt, dass sich eine Ex-Dschungelcamperin mit ihrem Start-up in "Die Höhle der Löwen" wagt. Um welche Dame es sich dabei handelt, scheint jedoch vorerst ein Geheimnis zu bleiben.

Die Herbststaffel von "Die Höhle der Löwen" ging Mitte Oktober 2020 zu Ende. Auf Anfrage der Nachrichtenagentur spot on news bestätigte VOX daraufhin, dass die neunte Staffel, die im Frühjahr 2021 im TV zu sehen sein wird, zu diesem Zeitpunkt bereits abgedreht war. Bei den neuen Folgen handele es sich um den zweiten Teil der Pitches aus 2020 © 1&1 Mail & Media/spot on news

"Die Höhle der Löwen": Junge Gründer rühren Nico Rosberg zu Tränen

Denkwürdiger Moment in der "Höhle der Löwen": Zwei junge Gründer bringen Neu-Investor Nico Rosberg aus der Fassung. Es fliessen Tränen - und der Ex-Formel-1-Champ verlässt das Studio. © RTL Television