Bei "Let's Dance" geht es am Freitagabend in die neunte Runde – und es wird emotional: Die Promis stellen ein persönliches Erlebnis tänzerisch nach. Barbara Becker ist schon voller Vorfreude.

Mehr Infos zu "Let's Dance" 2019 finden Sie hier

Die sogenannten Magic Moments haben bei "Let's Dance" Tradition. Dabei wählen die Promis ein besonders intimes, intensives oder prägendes Erlebnis aus ihrem Leben aus und stellen ihre Erinnerung gemeinsam mit ihren Tanzpartnern tänzerisch nach.

Barbara Becker und Massimo Sinató werden ihren "Magic Moment" zu dem Song "No Woman No Cry" von Sheku Kanneh-Mason tanzen, wie es auf der Seite des Senders "RTL" heisst. Die Ex-Frau von Tennislegende Boris Becker kann es offenbar kaum erwarten.

"Let's Dance": Barbara Becker voller Vorfreude

Auf Instagram hat sie vor zwei Tagen ein Bild gepostet, das sie im Trainingsraum beim Meditieren zeigt. Dazu schrieb sie, dass sie niemals erwartet hätte, dass die Zeit bei "Let's Dance" so viel Emotionales in ihr aufwirbeln würde.

Eine "Achterbahn der Gefühle" nennt sie ihre Teilnahme bei der Tanz-Show und erzählt: "Ich bin so gespannt euch diesen Freitag meinen Magic Moment zu zeigen. Massimo Sinató und ich proben fleissig und freuen uns unglaublich auf die Sendung am Freitag."

Das bekräftigt Barbara Becker in einem Post am Donnerstag. Auf dem Bild ist sie in einem grünen Jumpsuit mit Taillengürtel und breiter, goldener Schnalle zu sehen. Sie posiert in einem Holunderbusch, der farblich hervorragend mit ihrem Outfit harmoniert.

Dazu schreibt sie: "Ich bin so gespannt, wie euch mein persönlicher Magic Moment gefallen wird. Danke an Massimo Sinató, dass er diesen gemeinsam mit mir in einem Tanz ausdrückt."

Die neunte Folge der aktuellen Staffel von "Let's Dance" läuft am Freitag um 20.15 Uhr auf RTL © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

"Let's Dance": Oliver Pochers beste Auftritte

Woche für Woche liefert Oliver Pocher bei "Let's Dance" einzigartige Performances ab. Zwar überzeugt der Comedian dabei nicht unbedingt mit seiner tänzerischen Darbietung, dafür aber umso mehr mit seinen spektakulär komischen Outfits. Hier das Best-of – so far!