• Pünktlich zum Finale der Tanzshow "Let's Dance" startet am kommenden Freitag eine Charity-Auktion.
  • Darin können Fans Gegenstände und Aktionen ersteigern.
  • Die Einnahmen kommen einer Stiftung zugute.

Mehr News zu Let's Dance finden Sie hier

Wenn bei "Let's Dance" (RTL) Freitagnacht (28.5.) der Dancing-Star des Jahres gesucht wird, startet auch eine Charity-Auktion zur Tanzshow und deren Ableger für die Kleinen, "Let's Dance Kids". Bei United Charity gibt es dann Gegenstände, Aktionen und mehr für den guten Zweck zu ersteigern. Unter anderem stellt Moderatorin Victoria Swarovski ihr pinkes Traumkleid aus dem "Let's Dance Kids"-Halbfinale zur Verfügung.

Ausserdem lädt Jurorin Motsi Mabuse zum Tanzen ein, von ihrem Kollegen Jorge González gibt es eine Beauty-Box und Moderator Daniel Hartwich hat Krawatten aus der Sendung spendiert. Die Erlöse aus diesen und vielen weiteren Versteigerungen rund um die beliebte Tanzshow kommen der Hamburger NCL-Stiftung zugute. Die Stiftung setzt sich für die Erforschung der seltenen, tödlich verlaufenden Kinderdemenz NCL ein.

Diese Stars kämpfen im Finale um den Sieg

Und während der Startschuss für die Auktion fällt, tanzen "Prince Charming" Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov, Schauspielerin Valentina Pahde und Valentin Lusin sowie Profi-Fussballspieler Rúrik Gíslason und Renata Lusin in der Live-Show um den Sieg.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Katia Convents: Die Designerin der "Let’s Dance"-Kostüme

Bei "Let's Dance" stehen nicht nur die Tänzer im Fokus, auch ihre Kostüme sind Woche für Woche der Hingucker. Wir stellen die Designerin vor. © RTL Television