Das kann man doch mit einer Dschungelkönigin nicht machen: Guido Maria Kretschmer liess Evelyn Burdecki bei "Promi Shopping Queen" auf Vox ihren ganz persönlichen Albtraum durchleben. Dabei hätte sie sich doch so gerne auch das Shopping-Krönchen geholt.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Shawne Fielding, Evelyn Burdecki und Jenny Elvers - "Blonder wird es nicht mehr", sagt Letztgenannte dazu - jedoch ohne zu ahnen, dass die amtierende Dschungelkönigin Evelyn jedes Klischee übererfüllen sollte.

Die wollte von Jenny Elvers mehr über die ihr unbekannte Shawne Fielding wissen: "Wie alt ist die?" Antwort: "49." "Ach, doch noch so jung", sagte die Dschungelkönigin und sprach damit wohl aus, was der "Promi Shopping Queen"-Zuschauer dachte.

Die Ex-Botschafterin und Texanerin, die bereits im RTL-"Sommerhaus" mit ihrem lustigen Denglisch-Kauderwelsch für Erheiterung sorgte, wird als erste zum Kampfshopping geschickt.

Das Motto der Folge: "Kleider machen Leute - Ob lang, midi oder kurz, ein Kleid muss es sein."

Für jede der drei Blondinen hat sich Designer Guido Maria Kretschmer zudem noch persönliche Hinweise überlegt, wie er sich das Outfit vorstellt. Hippie-Look und Boots soll Society-Lady Shawne anziehen. "Also down to the Boden stehend", rümpft diese die Nase.

"Promi Shopping Queen": Gurkenpflückerin Shawne Fielding

Einkaufen wie das normale Fussvolk - dazu muss Shawne das bescheidene Shopping-Budget von 500 Euro erst einmal in Schweizer Franken umtauschen. Denn ihre Shopping-Tour führt sie samt schrillem Gelächter und Star-Allüren nach Zürich.

Dort ein schönes und billiges Blümchenkleid zu finden, ist jedoch gar nicht einfach. "Bisschen Erntehelferin. Wie so ne Gurkenpflückerin", urteilt Kretschmer. Noch mehr schockiert ihn das finale Outfit: "In jedem Reservat kriegste dafür Hausverbot."

Evelyn Burdecki bemängelte später die fehlende Handtasche. "Man braucht keine Handtaschen, wenn du hast eine Mann", erteilt ihr die Dame von Welt eine Lektion.

Auf Evelyns unschuldige Anfrage "Hast du Cowboys auch geritten?", lachte die Amerikanerin vielsagend: "Ja klar! Ohne Sattel!"

Evelyn Burdeckis Suchtprobleme

Dann ist Evelyn Burdecki an der Reihe. Ihren Kleidungsstil beschreibt sie als "nicht so extrovagiert". Gemeint war wohl extravagant - oder extrovertiert.

Ausserdem spricht sie offen über ein persönliches Problem: "Kann man Lippenstift-süchtig sein?" Ja, kann man offenbar, wie sie selbst gleich feststellen sollte. Denn Guido Maria Kretschmer setzt sie auf Entzug: Für ihren sexy-eleganten Hemdblusenkleid-Look hat er Lippenstift auf die No-Go-Liste gesetzt.

Allein die Vorstellung treibt die amtierende Dschungelkönigin in den Wahnsinn - genauso wie das Motto, für das auch sie einen gesonderten Hinweis bekommt: "Hemd-Hemd-Hemd-Kleid-Rock? Hemdblusendrei-Kleid?"

In einem Düsseldorfer Laden probierte das Blondchen ein Männerhemd an. Mit den Worten: "Bisschen Arzthelferin, die aus dem Ruder gelaufen ist", sprach sich Guido dagegen aus. "Das ist wirklich zu kurz. Das geht jetzt schon unter die Gürtellinie", sagte Evelyn und zieht lieber das nächste Teil an: Einen nicht wesentlich längeren, dafür aber knallroten Leo-Fummel.

Zwei Paar Schuhe später beginnt dann das Lippenstift-Drama. "Voll schlimm, das ist wie Entjungferung", sträubt sich Burdecki fast mit Tränen in den Augen gegen das Kosmetiktuch, das ihr die rote Farbe von den Lippen entfernen soll. "Seit ich ein Baby bin hab' ich rote Lippen."

Der Nude-Look kam bei der Konkurrenz jedoch gut an. Vor allem Jenny Elvers schwärmte: "Super, super, super!"

Pünktchen-Sieg für Jenny Elvers

Auch Jenny Elvers spricht ganz offen über ihre Sucht - in ihrem Fall geht es aber tatsächlich um eine ernste Angelegenheit. "Ich bin öffentlich abgestürzt. Die Zeit danach war sehr schwierig. Aber so ist es im Leben: Wenn man viele Umwege nimmt, hat man ordentliche Ortskenntnisse", erzählt sie von ihrer Alkoholabhängigkeit.

Über die von Kretschmer gewünschten Polka-Dots war sie alles andere als erfreut: "Ein Punktekleid? Guido? Dein Ernst?"

Trotz der Abneigung wurde sie in einem Nobelkaufhaus in Berlin schnell fündig. Sohn Paul half als Shopping-Begleitung bei der Beratung. Zur Belohnung gab's dann Currywurst und Pommes beim Friseur.

Am Ende präsentierten alle Blondinen ihre Ausbeute vor Guido Maria Kretschmer auf dem Laufsteg. Gleich zwei Shopping-Queens gewannen neben der Krone 3.000 Euro für den guten Zweck: Evelyn Burdecki und Jenny Elvers. (tsch/bf)

Bildergalerie starten

"Ich krieg' gleich 'nen Herzinfarkt!": Grosse Emotionen vor dem "The Voice Kids"-Finale

Coach Stefanie hatte Tränen in den Augen: "Ich hätte nicht gedacht, dass ihr mich so emotional umhaut!" Die letzte "The Voice Kids"-Folge vor dem Finale hatte es noch mal in sich: Es wurde gelacht, geweint, gejubelt - und ein kleiner Herzensbrecher schrieb seine ersten Autogramme ...
Teaserbild: © TVNOW / Dirk Borm