"Der Bachelor 2014", Christian Tews, sucht seit Mittwochabend bei RTL die grosse Liebe. Das haben bereits drei Herren und eine Frau vor ihm getan - allerdings blieb Amors Pfeil bei keinem langfristig stecken. Aber wie ging es mit Marcel Maderitsch, Paul Janke, Jan Kralitschka und Monika Ivancan weiter, nachdem die öffentliche Braut- beziehungsweise Bräutigamschau vorbei war?

Jan Kralitschka, "Der Bachelor" 2013

Viel Zeit ist nicht vergangen, seit Jan Kralitschka für RTL den begehrenswerten Junggesellen mimte. Entsprechend wenig hat sich seit dem Ende der dritten "Bachelor"-Staffel bei ihm verändert. "Meine beiden Jobs als Rechtsanwalt und Model laufen nach wie vor gut", erzählt der 37-Jährige im Exklusiv-Interview mit unserem Portal. Zwar ist ihm "Mrs. Right" noch nicht über den Weg gelaufen, aber er sei "kein unglücklicher Single". Statt zu Hause "traurig auf der Couch" zu sitzen, werkelt er lieber an seinem 300 Jahre alten Forsthaus in Bad Honnef herum oder verbringt Zeit mit seinen beiden Kindern.

Voting: Welcher der Kandidatinnen würden Sie eine Rose geben?

Neben seinen beiden Berufen begegnet man Jan Kralitschka - egal ob bei "Das perfekte Promi-Dinner", der WDR "Servicezeit" oder im Talk mit "Markus Lanz" - immer wieder im Fernsehen. Eine reine TV-Karriere strebt der "Bachelor 2013" aber nicht an: "Ich habe nie etwas gemacht, nur um ins Fernsehen zu kommen - sondern weil es mit spannenden Dingen verbunden war." Sehr wahrscheinlich also, dass einem der 37-Jährige dort noch häufiger über den Weg flimmert.

Paul Janke, "Der Bachelor" 2012

Seit Paul Janke als "Bachelor" vor zwei Jahren mit roten Rosen um sich warf, hat sich sein Leben stark verändert. Der studierte Betriebswirt gab seinen Vertriebsjob auf und wird heute von verschiedenen Clubs als DJ gebucht. Doch nicht nur im Nachtleben, auch im TV begegnet man dem 32-Jährigen immer wieder - sei es in einer Gastrolle bei "Verbotene Liebe", dem obligatorischen Auftritt bei "Das perfekte Promi-Dinner" oder als Kandidat bei "Let's Dance". "Das Schöne ist, dass mein Leben sehr vielseitig ist", erklärt uns Janke im Interview. Langfristig will "Mister Hamburg 2009" als TV-Moderator Fuss fassen, am liebsten mit "einem eigenen Format".

Mit Anja Polzer, die er als "Bachelor" mit der letzten Rose auserwählt hatte, war nur wenige Monate nach der Sendung Schluss. Seine Traumfrau habe er bis heute nicht gefunden, doch unglücklich sei er deshalb nicht: "Auch wenn ich alleine bin, fühle ich mich wohl."

Bildergalerie starten

Welcher Bikini darf's sein?

Für den "Bachelor" posieren die Kandidatinnen knapp bekleidet.

Monica Ivancan, die bislang einzige "Bachelorette"

2004 drehte RTL den Spiess einmal um und liess Männer um eine Junggesellin buhlen. Heute erinnert man sich kaum noch daran, dass Monica Ivancan mit "Bachelorette - Die Traumfrau" der Sprung in die Unterhaltungsmaschinerie gelang. Neben ihrem Beruf als Model, in dem sie unter anderem für Triumph, Nivea und das Herrenmagazin "Playboy" abgelichtet wurde, folgten TV-Formate wie "Das Model und der Freak" und eine Nebenrolle in "Verbotene Liebe".

Vier Jahre lang war Monica Ivancan mit Oliver Pocher liiert, doch die Beziehung ging 2009 medienträchtig in die Brüche. In den vergangenen Monaten ist es ruhiger um das Model geworden - was einen einfachen und naheliegenden Grund hat: Mit Freund Christian hat die 36-Jährige im Mai 2013 ihr erstes Kind bekommen. Monica Ivancan hat die Liebe offenbar auch ohne RTL gefunden. Für die Beziehung mit "Bachelorette"-Kandidat Mark Quinkenstein kam nach der Sendung das baldige Aus, ebenso für das Format selbst. Allerdings gibt RTL den ledigen Traumfrauen in diesem Jahr wieder eine Chance: 2014 soll es eine Neuauflage von "Bachelorette" geben.

Marcel Maderitsch, der erste "Bachelor"

An "Bachelor" Marcel Maderitsch können sich nur noch die Wenigsten erinnern: 2003 ging die erste Staffel des Kuppel-Formats mit ihm auf Sendung. Der gelernte Betriebswirt entschied sich damals für Schornsteinfegerin Juliane Ziegler, doch die Liebe zwischen dem ersten RTL-"Traumpaar" kühlte schnell wieder ab. Im Gegensatz zu Juliane Ziegler, die auch heute noch als Moderatorin in Sendungen wie "Galileo" zu sehen ist, wurde es still um "Bachelor" Marcel.

Nach Informationen des Magazins "InTouch" arbeitet der Diplom-Betriebswirt heute bei einem Medizintechnikunternehmen und lebt in Winterthur in der Schweiz.