• Filip Pavlovic möchte von seinen Mitcamperinnen und Mitcampern wissen, warum sie beim Dschungelcamp mitmachen.
  • Eric Stehfest erklärt daraufhin, dass er eine Botschaft an seine Mutter senden möchte. Der richtige Moment sei aber noch nicht gekommen
  • Ausserdem offenbart er, dass er seine Frau schon aus einem früheren Leben kennt.

Mehr Infos zum Dschungelcamp 2022 finden Sie hier

Warum machen Promis beim Dschungelcamp mit? Viele möchten dadurch wieder ins Gespräch kommen und erhoffen sich einen Karriere-Schub. Anderen geht es ums Geld. Harald Glööckler hat an Tag 2 erklärt, dass er die RTL-Show dazu nutzen möchte, um sich endlich um sein Inneres zu kümmern. Und was ist mit den anderen Camperinnen und Campern?

Filip Pavlovic möchte es genau wissen und fragt in die Runde: "Was erhofft ihr euch durch dieses Format?" Eric Stehfest verrät in diesem RTL-Video: "Ja, ehrlich gesagt, ich bin auch hier, weil ich meiner Mutter hier eine Botschaft senden will."

Eric Stehfest: "Ich brauche dafür ganz Deutschland als meine Zeugen"

"Ich weiss, dass sie das (Dschungelcamp, Anm. d. Red.) gerne guckt", so der Ex-GZSZ-Star. Er habe bereits sehr lange keinen Kontakt mehr zu seiner Mutter und er wolle ihr gerne etwas sagen. "Und ich brauche dafür ganz Deutschland als meine Zeugen, dass ich es auch so meine."

Der richtige Moment sei bislang allerdings noch nicht gekommen. Bis es soweit ist, müssen sich die Zuschauerinnen und Zuschauer also noch ein wenig gedulden. Vielversprechend klingt Erics Andeutung aber allemal.

"Unser kleines Märchen": Eric Stehfest und seine Frau kennen sich aus früherem Leben

Sentimental wird Eric auch, wenn es um seine Frau Edith geht. Der Ex-GZSZ-Star erklärt seinen Mitcampern in diesem Zug die Bedeutung seines Tattoos "1311" – und die hat es in sich: Die Zahl stehe für das Jahr 1311, in dem sich Eric und Edith das erste Mal kennengelernt haben: "Wir glauben daran, dass wir uns schon einmal in einem anderen Leben gefunden haben", erklärt Eric einer offensichtlich verdutzten Janina.

"Sie war eine Hexe, die ein Häuschen im Wald hatte (…) und ich habe mich als Ritter, der auf der Flucht war, in diesen Wald verirrt. Dort verlieben wir uns und machen Kinder. Unser kleines Märchen." Wir sind gespannt, welche weiteren märchenhaften Geschichten Eric noch in petto hat.

Sarah Knappik
Bildergalerie starten

Das machen die Dschungelcamp-"Stars" heute

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus"? Viele Teilnehmer machte erst das Dschungelcamp zum "Star" - auch wenn nicht alle "Karrieren" von Dauer waren.