• Ab 19. März startet die sechste Staffel "The Masked Singer" auf ProSieben.
  • In der Masken-Gesangsshow ist unter anderem die Möwe zu sehen.
  • Welcher Promi steckt im Kostüm und welche Hinweise und Indizien gibt es?

Mehr Infos zu "The Masked Singer" finden Sie hier

Die neue Staffel von "The Masked Singer" ging am 19. März los. Für die ProSieben-Maskenshow mit Moderator Matthias Opdenhövel ist es mittlerweile die sechste Runde. Die neuen Episoden sind immer samstags, 20:15 Uhr, live auf ProSieben und Joyn zu sehen.

Die fünfte Staffel von "The Masked Singer" entschied im vergangenen November Ex-DSDS-Sieger und Musical-Star Alexander Klaws für sich. Welche Masken sind dieses Mal dabei? Unter anderem performen eine von einem Fan kreierte Maske, ein Gorilla, ein Koala und eine Möwe auf der Bühne.

Welcher Promi steckte im Kostüm der Möwe?

Der TV-Moderator und Journalist Cherno Jobatey musste in der zweiten Folge den Möwenkopf abziehen. Jobatey, der früher beim ZDF-Morgenmagazin tätig war, hatte riesigen Spass, erklärte er nach der Enttarnung.

Alles zum Möwen-Kostüm

Die Möwe ist "nicht zu übersehen, aber auch nicht zu überhören". "Denn sie lacht für ihr Leben gerne - und zwar unverkennbar laut", erklärt ProSieben über die Maske. Der Spass stehe für die Möwe an erster Stelle, deshalb verschenkt sie grosszügig ihr "Lachen to go" an missmutige Strandgäste. Vom Nordseestrand zieht es sie nun auf die Bühne.

"Die grösste Herausforderung war die Statik des Kopfes", erklärt Maskenbauerin Marianne Meinl. "Der Hals der Möwe ist so lang, dass der Schwerpunkt sehr weit oben liegt. Der Kopf darf aber natürlich trotzdem nicht wackeln, sondern muss fest sitzen." Deshalb bestehe der Hals der Maske aus einer "ausgeklügelten Gitterkonstruktion, die eine gute Mischung aus Stabilität und Flexibilität ermöglicht." Für das dicke Fell des Kostüms, hinter dem 700 Arbeitsstunden stecken, wurden zudem drei verschiedene und eigenständig geleimte Fellarten verwendet.

Alle weiteren Masked-Singer-Kostüme

Neben dem Gorilla stehen diese Kostüme der sechsten Staffel auf der "The Masked Singer"-Bühne.

"The Masked Singer": Dieser Star-Synchronsprecher versteckt sich hinter dem Mikro

Wer sich hinter den Kostümen von "The Masked Singer" versteckt, wird im Laufe der Show aufgedeckt – ein Gesicht blieb bisher allerdings versteckt. Dabei könnte es sich mit seinen blauen Augen und dem dunklen Haar durchaus sehen lassen. Wir klären auf, wer hinter der Off-Stimme von „The Masked Singer“ steckt – nämlich ein echter Hochkaräter unter den Synchronsprechern: Marios Gavrilis. Doch er ist kein Unbekannter, schliesslich lieh er bereits über 200 Charakteren seine Stimme.

  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Teaserbild: © ProSieben/Benjamin Kis