Gibraltar

Politische Spannungen haben zuletzt wieder vermehrt für Zwischenfälle im Sport gesorgt. Das jüngste Beispiel eines iranischen Judoka macht dabei erneut sprachlos. Doch es gab in der Vergangenheit schon zahlreiche Situationen, in denen die Politik den Sport auf unschöne Weise instrumentalisiert hat.

Ein ungefährdeter Sieg für die Nati: Die Schweizer Nationalmannschaft erledigte die Pflichtaufgabe in der EM-Quali gegen Gibraltar souverän. Nun wartet Dänemark am Mittwoch.

45 Tage war der iranische Tanker „Adrian Darya-1” in britischen Gewässern festgesetzt. Eine Bitte der USA, das Schiff und seine Ladung zu beschlagnahmen, wurde abgelehnt.

Im Streit zwischen dem Iran und westlichen Ländern um festgesetzte Öltanker gibt es Bewegung. Wird das Entspannung in dem schwelenden Konflikt bringen, in dem es um viel mehr geht als um Schiffe?

Im Streit zwischen dem Iran und westlichen Ländern um festgesetzte Öltanker kommen massive Vorwürfe aus den USA. Wird das den Konflikt wieder anheizen, in dem es um viel mehr als um die Schiffe geht?

Die Lage im Golf eskaliert zunehmend. Ein britisches Schiff ist in der Gewalt der Iraner. Grossbritannien droht mit Konsequenzen. Der US-Präsident schickt Soldaten in die Region. Bundesaussenminister Maas meldet sich mit einer eindringlichen Warnung.

Die Zwischenfälle in der Golfregion häufen sich in gefährlichem Masse. Der Iran hat einen unter britischen Flagge fahrenden Öltanker festgesetzt - der US-Präsident schickt Soldaten in die Region.

Erneuter Zwischenfall im Persischen Golf: Die Iranischen Revolutionsgarden halten einen ausländischen Tanker fest. Die Crew wird festgenommen. 

Ein heikler Zwischenfall sorgt für den nächsten Streit zwischen den USA und dem Iran: Grossbritannien hat auf Anweisung der USA ein Schiff festgesetzt, das iranisches Öl geladen hatte. Der Iran droht mit Rache. 

Die Schweizer Nationalmannschaft trifft in der Qualifikation zur EM 2020 in der Gruppe D auf Dänemark, Irland, Georgien und Gibraltar. Als Gruppensieger in der Nations League waren die Schweizer für die Qualifikation als Gruppenkopf gesetzt. Nur ein Gegner nötigt den Eidgenossen wirklich Respekt ab.

Im März 2019 startet die Qualifikation für die EM 2010 in zwölf Ländern. Am heutigen Sonntag werden die Gruppen ausgelost. Deutschland drohen gleich mehrere Hammer-Gegner. Die Auslosung im Live-Ticker.

Zeitweise stand das EU-Treffen noch einmal auf der Kippe, doch dann drehte Spanien bei und liess eine Vetodrohung fallen. Nach der Lösung für Gibraltar zeigt sich Regierungschef Sánchez zufrieden.

Die Gibraltar-Frage war der letzte grosse Stolperstein vor der Billigung des Brexit-Abkommens auf dem EU-Gipfel am Sonntag. Jetzt ist der Weg frei.

Wenige Stunden vor dem geplanten Abschluss des Brexit-Abkommens am Sonntag müssen die Unterhändler eine grosse Hürde bewältigen: Spaniens Regierung droht wegen des Streits über Gibraltar mit einem Veto.

Am Mittwochabend hörte es sich noch nach einer längeren Hängepartei an. Nun heisst es aus Brüssel: Die Unterhändler der britischen Regierung und der EU-Kommission sind sich über die Brexit-Erklärung "im Prinzip" einig.

Der Brexit-Deal ist auch von EU-Seite noch nicht in trockenen Tüchern: Spanien droht mit einer Blockade, sollten Formulierungen bezüglich Gibraltar nicht geändert werden.

Medienberichten zufolge ist es einer der grössten Anstürme auf die spanische Exklave Ceuta in der letzten Zeit: Mit selbstgebauten Flammenwerfern und "brutal wie nie zuvor" überwinden mehr als 600 Migranten den Grenzzaun. Spanien findet sich damit plötzlich im Mittelpunkt der Migrationskrise wieder.

Shopping-Paradies, Neandertalerhöhlen, rotzfreche Berber-Affen - und ein politischer Zankapfel: Gibraltar, das britische Überseegebiet an der Südspitze Spaniens, ist so ...

Gleich drei Mal hat der deutsche Kater Oscar einen Schutzengel: Das Tier überlebt drei Schiffsuntergänge im Zweiten Weltkrieg. Kein Wunder, dass das Tier auch "Unsinkable Sam" genannt wird.

Ein britisches U-Boot ist vor der Küste Gibraltars mit einem Handelsschiff zusammengestossen.

Weltmeister setzt sich gegen selbsternannte "Experten" zur Wehr.

Der Weltmeister muss sich in der EM-Qualifikation strecken: Mit sieben Punkt aus den ersten vier Partien belegt die deutsche Mannschaft in Gruppe D lediglich Platz drei hinter Polen (10) und den punktgleich Iren. Heute Abend (Anstoss 18:00 Uhr - bei uns im LIVETICKER ab 17:30 Uhr) trifft die DFB-Elf in Tiflis auf Georgien. Ein Sieg ist Pflicht!

MS Deutschland liegt vor Gibraltar und will endlich auf Weltreise gehen.

Thomas Müller übt nach Gibraltar-Spiel Kritik an EM-Quali-Modus.