Europäische Union - EU

Die Europäische Union (EU) vereint derzeit 28 europäische Länder mit insgesamt mehr als einer halben Milliarde Menschen (Stand 2018) und bildet somit den grössten gemeinsamen Wirtschaftsraum der Welt (gemessen am BIP). In den 1950er Jahren wurde die EU unter dem Namen Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) von sechs Staaten gegründet. Den grössten Zuwachs bekam die EU nach der Maueröffnung 1989 und der damit angestossenen Öffnung des Ostblocks. Seit dem Vertrag von Maastricht 1992 heisst die Gemeinschaft "Europäische Union - EU". Die EU-Organe haben folgende Sitze: Kommision, Rat der Europäischen Union und der Europäische Rat sitzen in Brüssel; das Europa-Parlament befindet sich in Strassburg; die Zentralbank in Frankfurt am Main; der Gerichst- und Rechnungshof in Luxemburg.

Reisefreiheit

Deutschland hat den drittstärksten Reisepass der Welt

EU-Parlament

Kanzlerin Merkel wirbt in Brüssel leidenschaftlich für Europa

Coronakrise

USA: Fortschritte bei Gesprächen zu Aufhebung der EU-Einreisesperre

Live EU-Ratspräsidentschaft

Angela Merkel über EU-Ratspräsidentschaft: "Deutschland ist bereit"

Migration

EU-Türkei-Flüchtlingspakt: Deutschland nimmt die meisten Migranten auf

Coronakrise

EU-Kommission: Wirtschaft bricht stärker ein als bisher erwartet

Video Coronakrise

Das gibt's nur selten: Merkel-Auftritt mit Maske aus besonderem Anlass

Coronavirus

Corona-Medikament Remdesivir: Auch EU verhandelt mit Hersteller

Hausmittel

Waschmittel selbst herstellen: Wie es geht und ob es sich lohnt

Kolumne Apple ID

So will sich Apple noch mehr Macht in der Onlinewelt verschaffen

von Dr. Rolf Schwartmann
Kolumne Morning Briefing

Fünf Gründe, warum die EU niemals zerbrechen wird

von Gabor Steingart
Körperpflege

Kosmetikprodukte: Wie viel steckt hinter Slogans wie "klinisch getestet"?

von Anke Waschneck