Wien

Giftige Kobras, Warane und Geckos: Der österreichische Zoll hat am Flughafen Wien einen Reisenden beim Schmuggel von fast 90 Reptilien erwischt.

"Teigtascherl" sind in Wien seit einigen Wochen auch im übertragenen Sinne in aller Munde. Der Grund: illegale Machenschaften. Doch steckt hinter dem Skandal ein noch viel düsteres Geheimnis?

Zum zweiten Mal in Folge ist Wien zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt worden. Von möglichen 100 Punkten erreichte die österreichische Hauptstadt ganze 99,1. 

Österreichs Hauptstadt Wien ist zum zweiten Mal hintereinander zur lebenswertesten Stadt der Welt ernannt worden. 

Anfang August gaben die Behörden zwei gerettete Tigerbabys in die Obhut des Tiergartens Schönbrunn in Wien. Während die beiden Jungtiere anfangs gute Fortschritte in der Entwicklung machten, muss der Zoo nun eine traurige Botschaft mitteilen: Die beiden Tigerbabys sind verstorben.

Sissi aus Wien brachte ein im wahrsten Sinne des Wortes kaiserliches Verkaufsobjekt mit zu "Bares für Rares". Mit einer dramatischen Geschichte ...

Nach den Engagements in Köln und Dortmund war es zuletzt etwas ruhiger um Peter Stöger geworden. Nun steht der Meistercoach vor der Rückkehr nach Wien, allerdings nicht als Trainer.

Der Chef der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) in Wien, Yukiya Amano, ist gestorben. Das teilte die UN-Behörde am Montag mit.

"Happy Enjoy" und Co. statt Schweiss: In Wien setzt die Stadt im Juli beim Bahnfahren auf ein Dufterlebnis. Üble Gerüche sollen damit der Vergangenheit angehören.

Eine Explosion reisst ein riesiges Loch in die Aussenwand eines Hauses in Wien. Die ganze Nacht über sind die Rettungskräfte im Einsatz. Noch immer ist nicht klar, ob womöglich noch Menschen unter den Trümmern liegen.

In der Fassade klafft ein riesiges Loch, die Strassen sind voller Schutt: Mitten in Wien kommt es in einem Wohnhaus zu einer heftigen Explosion. Dabei wird ein Mann lebensgefährlich verletzt. Ist ein Auto mitsamt Insassen unter dem Schutt?

Die österreichische Justiz ermittelt wegen eines möglicherweise geplanten Attentats auf den früheren Vizekanzler Heinz-Christian Strache von der rechten FPÖ. D

In Wien fand vom 13. bis 16. Juni die ökumenische Grossveranstaltung "Awakening Europe" statt. Das Festival möchte Christen in ihrem Glauben bestärken. Für Aufsehen sorgte dabei ein umjubeltes Gebet für Österreichs Ex-Bundeskanzler Sebastian Kur

Mit Verbindungen bis in die Ukraine knüpft das deutsche Unternehmen Flixbus sein europäisches Busnetz weiter. Ziele wie Kiew und Lwiw sind damit von Städten wie Budapest und Wien, aber auch aus Deutschland erreichbar. 

Der mutmassliche Gewalt-Exzess der Wiener Polizei gegen einzelne Klima-Aktivisten während einer Demonstration in Wien hat ein juristisches Nachspiel. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen vier Beamte.

Die Polizei ermittelt in Wien intern wegen eines möglichen Falls von Polizeigewalt. Auf Twitter wurde zuvor ein Video von einer Demonstration veröffentlicht, in dem zu sehen ist, wie Polizisten einen Demonstranten festhalten und ein weiterer auf ihn einschlägt.

Niki Lauda hat seinen letzten Weg angetreten. Tausende Fans und Freunde verabschieden sich in Wien von der Formel-1-Legende - und erinnern sich an einen Ausnahmefahrer und herzlichen Menschen.

Neun Tage nach dem Tod des dreimaligen Formel-1-Weltmeisters Niki Lauda findet im Stephansdom in der österreichischen Hauptstadt Wien die Trauerfeier für den Verstorbenen statt. Am Sarg darf jeder sich von dem 70-Jährigen verabschieden.