• Der frühere Eishockeyprofi Jimmy Hayes ist überraschend verstorben.
  • Er wurde nur 31 Jahre alt.
  • Über die genauen Todesumstände ist bisher noch nichts bekannt.

Mehr Star-News finden Sie hier

2018 stand er noch auf dem Eis - jetzt kam die schockierende Nachricht, dass der einstige US-Eishockey-Nationalspieler James Ryan "Jimmy" Hayes verstorben ist. Er wurde nur 31 Jahre alt. Sein ehemaliger Arbeitgeber, der NHL-Club Boston Bruins gab den Tod des ehemaligen Stürmers auf Twitter bekannt.

In dem Post heisst es: "[…] Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei seiner Frau Kristin, seinen Söhnen Beau und Mac und der ganzen Familie." Die genauen Todesumstände sind bisher unklar. Verschiedene US-Medien, darunter "Boston Globe", die "New York Post" und das Magazin "People" berichten, dass Hayes’ Leiche in seiner Wohnung gefunden wurde. Weiter heisst es, der Tod des ehemaligen NHL-Profis sei von der Polizei als "unverdächtig" eingestuft worden.

Jimmy Hayes beendete seine Karriere 2018

Jimmy Hayes kam in der US-amerikanischen Profiliga NHL auf über 300 Einsätze für Clubs wie die Boston Bruins und die Chicago Blackhawks, bevor er im Jahr 2018 seine aktive Karriere beendete. Sein Bruder Kevin steht bei den Philadelphia Flyers unter Vertrag.   © 1&1 Mail & Media/spot on news

Harry Jeske: Gründer und Bassist der Kultband "Puhdys" gestorben

Harry Jeske, der einstige Bassist der DDR-Kultband Puhdys, ist tot. Er starb im Alter von 82 Jahren in Wismar. (teaserbild: picture-alliance / ZB / Matthias Hiekel) © ProSiebenSat.1
Teaserbild: © imago images/ZUMA Wire