• Der Karlsruher SC hat gegen den SV Darmstadt 98 als erstes Team der 2. Liga den zweiten Saisonsieg gefeiert.
  • Im zweiten Spiel am Freitag ist der SC Paderborn dank Sven Michel zum ersten kleinen Erfolgserlebnis gegen den 1. FC Nürnberg gekommen.

Mehr Fussballthemen finden Sie hier

Der Karlsruher SC hat gegen den stark ersatzgeschwächten SV Darmstadt 98 als erstes Team der 2. Fussball-Bundesliga den zweiten Saisonsieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Christian Eichner gewann am Freitag mit 3:0 (1:0) und steht vor dem Wochenende auf Rang eins. Darmstadt musste auf sieben positiv auf das Coronavirus gesetzte Profis und zwei weitere verletzte Spieler verzichten.

KSC-Torjäger Philipp Hofmann mit einem Doppelpack in der 9. und 79. Minute sowie Kyoung-Rok Choi (76.) fügten den tapfer kämpfenden Hessen am zweiten Spieltag die zweite Niederlage zu.

Michel als Matchwinner für Paderborn

Im zweiten Spiel am Freitag ist der SC Paderborn dank Sven Michel zum ersten kleinen Erfolgserlebnis gegen den 1. FC Nürnberg gekommen. Nach bisher vier Niederlagen gegen die Franken erzielte Michel am Freitagabend in der 85. Minute zum Auftakt des zweiten Spieltages der 2. Fussball-Bundesliga das Tor zum 2:2 (1:0)-Endstand.

Paderborn ging in einem packenden Duell durch ein umstrittenes Tor von Abwehrspieler Jannis Heuer (19. Minute) in Führung, doch der Club drehte das Spiel im zweiten Durchgang innerhalb von fünf Minuten. Ein Schuss von Mats Möller Daehli an den Pfosten prallte vom Rücken des Paderborner Torhüters Jannik Huths ins Tor (54.), der eingewechselte Manuel Schäffler traf nach Möller Daehlis Flanke zum 1:2 (58.). (cdo/dpa)

Julian Nagelsmanns "Fussnote": Thomas Müller hat Bild seiner Zehennägel gepostet

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann sieht sich trotz seines Nachnamens nicht dafür zuständig, Thomas Müllers Fussnägel in Form zu bringen. Die Spieler-Legende des Meisters hatte auf Instagram ein Bild seiner ramponierten Zehnägel veröffentlicht. (Teaserbild: picture alliance/dpa/Sven Hoppe) © DAZN