Chef Niko Kovac scheint nach dem Double-Gewinn fest im Sattel zu sitzen. Einer seiner Co-Trainer, Peter Hermann, wird den FC Bayern aber im Sommer verlassen.

Mehr aktuelle News zur Bundesliga finden Sie hier

Co-Trainer Peter Hermann verlässt den FC Bayern in diesem Sommer. "Peter Hermann hat heute auch sein letztes Spiel gemacht", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge auf der Pokal-Party des Double-Siegers in Berlin. "Ich möchte es nicht vergessen, dass wir ihn heute Abend mal hochleben lassen."

Heynckes holte Hermann aus Düsseldorf zurück zum FCB

Der hochgeschätzte Hermann war erstmals von 2011 bis 2013 beim deutschen Fussball-Rekordmeister angestellt gewesen. Auf Wunsch des damaligen Trainers Jupp Heynckes kehrte er im Oktober 2017 von Fortuna Düsseldorf zum FC Bayern zurück.

Der 67-jährige Hermann wird derweil als Sportdirektor bei Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg gehandelt. Er war schon einmal in Franken angestellt: In der Saison 2008/09 war Hermann Co-Trainer unter Michael Oenning.  © dpa

Mannschaft, Ärzte, Betreuer - alle fanden in Karl-Heinz Rummenigges Dankesrede nach dem Gewinn des DFB-Pokals Gehör. Nur einen vergass der FC-Bayern-Vorstand lobend zu erwähnen.