Die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft hat die zweite Niederlage im EM-Jahr kassiert. Die Eidgenossen unterlagen vier Tage nach dem 0:1 in Irland zu Hause der Auswahl Bosnien-Herzegowinas mit 0:2 (0:1).

Die mit sechs Bundesliga-Profis startenden Schweizer gerieten am Dienstagabend im Züricher Letzigrund früh in Rückstand. Der frühere Wolfsburg-Stürmer Edin Dzeko schoss das 1:0 für die Bosnier (14.).

Miralem Pjanic liess das 2:0 für die Gäste folgen (57.). Die Schweiz trifft in der EM-Gruppe A auf Gastgeber Frankreich, Rumänien und Albanien.  © dpa