Boris Becker hat aus dem Nähkästchen geplaudert. Im Rahmen einer Veranstaltung erzählte die Tennis-Legende von einem verrückten Erlebnis mit Steffi Graf.

Mehr aktuelle Star-News finden Sie hier

Boris Becker hat von seinem bislang letzten Aufeinandertreffen mit Steffi Graf berichtet. Das fand hinter einem Baum statt.

Im Rahmen der Veranstaltung "Anhalt Sport trifft Legenden" in Sachsen-Anhalt hat der ehemalige Tennis-Star Boris Becker rund 250 Gästen einige unterhaltsame Anekdoten aus seinem Leben und der langen Karriere verraten. Etwa, wie skurril sein bislang letztes Aufeinandertreffen mit Steffi Graf verlaufen ist, mit der er vor vielen Jahren gemeinsame Tennis-Geschichte schrieb.

Die letzte Unterhaltung mit Graf "war am Rande der Australian Open in Melbourne", so Becker laut "Bild". "Sie hatte sich hinter einem Baum versteckt, um nicht erkannt zu werden. Doch ich sprach sie an. Sie hat mich gebeten 'Sag's keinem, dass ich da bin.'"

Boris Becker: Das war sein grösster Gegner

Auch über den ärgsten Kontrahenten in seiner erfolgreichen Karriere sprach Becker bei der Veranstaltung und zeigte sich dabei selbstkritisch: "Der grösste Gegner war immer der Mann im Spiegel morgens."

Im Juni dieses Jahres nahm der ehemalige Weltklassespieler statt des Tennisschlägers den Spaten in die Hand. Beim Baustart seiner Internationalen Tennis Akademie in Hochheim am Main tat er den ersten Spatenstich, den er auch gleich auf Instagram postete.

"Nach zwei Jahren Planung freuen wir uns auf die Tennis-Akademie in Hochheim und ich bin stolz darauf, dieser Akademie meinen Namen geben zu können", sagte Becker. Es gehe nun endlich los mit dem Bau. Zum 20-Millionen-Euro-Vorhaben gehören demnach die grösste Indoor-Tennishalle der Welt, ein 4-Sterne-Hotel, ein Restaurant, eine Schwimmhalle, ein Tennis-Shop und sogar ein Boris-Becker-Museum.

Die Eröffnung der ersten acht Hallenplätze ist bereits für den Herbst 2020 geplant. Ab nächsten Sommer sollen dann bis zu 270 internationale Talente auf dem Gelände trainieren.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Bildergalerie starten

Zum 50. Geburtstag von Andre Agassi: Seine sportlichen und privaten Highlights

Am Mittwoch (29. April) feiert Andre Agassi seinen 50. Geburtstag. Jahrelang prägte er in den Neunzigern den Tennissport, stürzte ab und kehrte wieder zurück – auch dank seiner grossen Liebe Steffi Graf.