UEFA Champions League

Die Champions League ist ein seit 1955 jährlich stattfindender Wettbewerb europäischer Fussballvereine, der vom europäischen Fussballverband UEFA ausgetragen wird. Bis 1992 war der Wettbewerb auch als Europapokal der Landesmeister bekannt. Die Champions League zu gewinnen ist der höchste Titel, den ein Profifussballverein erreichen kann - daher wird die CL oft auch als Königsklasse bezeichnet. Real Madrid - aktueller Sieger der Saison 2017/18 - ist mit ingesamt 13 Titeln auch der Rekordsieger. Nach Deutschland konnten den Titel bisher fünfmal der FC Bayern München und jeweils einmal der Hamburger SV und Borussia Dortmund holen.

Mit Jürgen Klinsmann soll der Hertha der grosse Wurf gelingen, in naher Zukunft endlich wieder Deutscher Meister zu werden – so zumindest die Wunschvorstellung in der Hauptstadt. Die Hoffnung auf Erfolg wächst angesichts des neuen Geldgebers. Die Realität ist aber eine andere.

Bayer Leverkusen hat seine Champions-League-Ambitionen unterstrichen. Die Werkself siegte zum Abschluss des 18. Spieltages der Fussball-Bundesliga am Sonntag beim Tabellenletzten SC Paderborn.

Erling Haaland wird eingewechselt - und trifft gleich dreimal. Der norwegische Wunderknabe feiert ein traumhaftes Debüt für Borussia Dortmund.

Das Bundeskartellamt fordert von der DFL eine ausgewogene Verteilung der Live-Spiele. Streamingdienste graben den TV-Sendern das Wasser ab.

Pfiffe gegen den scheidenden Schalker Torwart Alexander Nübel blieben aus. Der künftige Bayern-Profi sass gegen Gladbach gesperrt auf der Tribüne - und sah ein unterhaltsames Duell mit perfektem Ausgang.

Cristiano Ronaldo (34) von Juventus Turin hat in seiner Karriere bereits zahlreiche Titel gewonnen, allein fünf mal gewann er die UEFA Champions League. Doch ein Titel ist dem dreimaligen FIFA-Weltfussballer besonders in Erinnerung geblieben. 

Hat die UEFA bei einer Fanwahl geschummelt? Das behauptet eine englische Tageszeitung. Denn im "Team des Jahres" steht auch Cristiano Ronaldo. Der Juventus-Star dürfte aber gar nicht auftauchen.

Am Freitag startet die Rückrunde der Bundesliga mit der Partie Schalke gegen Gladbach. Hier erfahren Sie, wo Sie das Spiel live sehen können.

Timo Werner macht sich im Moment keine Wechsel-Gedanken. Einen Wechsel in die Premier League kann er sich allerdings generell vorstellen. Auch zum FC Bayern äussert er sich.