UEFA Champions League

Die Champions League ist ein seit 1955 jährlich stattfindender Wettbewerb europäischer Fussballvereine, der vom europäischen Fussballverband UEFA ausgetragen wird. Bis 1992 war der Wettbewerb auch als Europapokal der Landesmeister bekannt. Die Champions League zu gewinnen ist der höchste Titel, den ein Profifussballverein erreichen kann - daher wird die CL oft auch als Königsklasse bezeichnet. Real Madrid - aktueller Sieger der Saison 2017/18 - ist mit ingesamt 13 Titeln auch der Rekordsieger. Nach Deutschland konnten den Titel bisher fünfmal der FC Bayern München und jeweils einmal der Hamburger SV und Borussia Dortmund holen.

Der FC Barcelona ist seit einem Vierteljahrhundert so schlecht in die Liga gestartet wie in der laufenden Saison. Nach der Pleite bei Aufsteiger FC Granada soll Kapitän Lionel Messi in der Kabine laut geworden sein.

In Dortmund kam der FC Barcelona noch mit einem blauen Auge davon, in Granada nicht mehr: Die überraschende Niederlage beim Aufsteiger lässt die Katalanen auf Rang sieben der Tabelle abstürzen. Von der Spitze grüsst unerwartet der Kontrahent.

Der FC Bayern München löst RB Leipzig zumindest vorübergehend als Tabellenführer ab. Der SC Freiburg verpasst den Sprung an die Spitze, und Hertha BSC feiert den ersten Saisonsieg.

RB Leipzig bleibt Tabellenführer der Fussball-Bundesliga. Bei Werder Bremen gewinnt das Nagelsmann-Team in beeindruckender Manier. Die Gastgeber können die vielen Verletzten nicht adäquat ersetzen.

In Fussball-Europa ist Derby-Zeit: Hier erfahren Sie, wann welche Spitzenspiele an diesem Wochenende laufen. Ausserdem erfahren Sie in der Übersicht, wo Sie die Spiele live sehen und wo die Europa League und Champions League übertragen wird.