Herzogin Meghan konzentriert sich voll und ganz auf ihre Babypause. Oder etwa doch nicht? Nebenher soll die frisch gebackene Mutter einen Gast-Beitrag für die Modezeitschrift "Vogue" verfassen.

Mehr Royal-News finden Sie hier

Herzogin Meghan macht sich aufgrund ihrer Babypause rar. Doch das Projekt "Mama-Sein" scheint Harrys Frau anscheinend noch nicht ganz auszufüllen. Wie ein Insider dem Promi-Portal "Us Weekly" verraten hat, soll die 37-Jährige demnächst als Gast-Autorin für die britische Ausgabe der Zeitschrift "Vogue" tätig sein.

Heft erscheint im September

Worüber die Frau von Prinz Harry dann genau schreiben wird, verriet die nicht näher benannte Quelle nicht. Diese meint nur: "Meghan wird ein eigenes Meinungsstück beitragen und einige starke Frauen mit ins Boot holen, die ihre eigenen persönlichen Essays schreiben werden."

Die entsprechende Ausgabe würde zudem neue Fotos der Herzogin von Sussex liefern, die kommende Woche in ihrem Zuhause im Frogmore Cottage geschossen werden sollen.

Bis zur Veröffentlichung müssen sich Fans und Anhänger des britischen Königshauses jedoch noch ein wenig gedulden. Laut Insider handelt es sich um die September-Ausgabe. (cos)  © spot on news

Bildergalerie starten

"Trooping the Colour": Die schönsten Bilder der Militärparade von Queen Elizabeth II.

1.400 Soldaten, 300 Pferde und 400 Musiker: Auch in diesem Jahr hat das britische Königshaus den Geburtstags von Elizabeth II. mit einer feierlichen Parade gefeiert. Der 93. Geburtstag war zwar bereits am 21. April, offiziell feiert die Monarchin ihren Ehrentag aber immer mit der gesamten Königsfamilie im Juni mit "Trooping the Colour". Hier sehen Sie die schönsten Bilder des besonderen Events in Grossbritannien.