• Louis Ducruet von Monaco und seine Frau Marie werden bald Eltern.
  • Es ist das erste Kind der beiden.
  • Prinzessin Stéphanie wird somit Grossmutter.

Mehr News zum Thema Adel

Die Fürstenfamilie von Monaco kann sich bald über ein neues Mitglied freuen. Louis Ducruet, Sohn von Prinzessin Stéphanie, und seine Frau Marie Chevallier erwarten zum ersten Mal Nachwuchs. Die Neuigkeiten haben sie auf Instagram mit einem süssen Foto verkündet.

Darauf zu sehen ist das Paar gemeinsam mit seinem Hund, der ein Halstuch mit der Aufschrift "Bald grosser Bruder" trägt. Sie kommentieren den Beitrag mit den Worten: "Ein Abenteuer beginnt." Ducruets Mutter Prinzessin Stéphanie wird damit auch zum ersten Mal Grossmutter.

Louis Ducruet und Marie haben sich an der Universität kennen und lieben gelernt. Seit Januar 2012 sollen sie ein Liebespaar sein. Im Juni 2016 soll Marie Berichten zufolge der royalen Familie offiziell vorgestellt worden sein. Seit 2019 sind die beiden verheiratet.

Lesen Sie auch: Charlène von Monaco zeigt Haar-Fauxpas: Zwillinge schneiden sich die Haare ab

Royale Patchworkfamilie

Louis Ducruet ist der gemeinsame Sohn von Prinzessin Stéphanie und ihrem ehemaligen Leibwächter Daniel Ducruet. Die beiden liessen sich 1996 nach nur einem Jahr Ehe scheiden. Vor der Hochzeit im Juli 1995 war ausserdem im Mai 1994 die gemeinsame Tochter Pauline auf die Welt gekommen. 1998 wurde Stéphanies zweite Tochter Camille Marie Kelly geboren. Ihr Vater ist der ehemalige Bodyguard der Prinzessin, Jean-Raymond Gottlieb.   © 1&1 Mail & Media/spot on news

Fürst Albert äussert sich zu Charlènes Gesundheitszustand

Fürst Albert äussert sich zu Charlènes Gesundheitszustand

Am Nationalfeiertag in Monaco zeigte sich die Fürstenfamilie gut gelaunt in der Öffentlichkeit. Auch Fürstin Charlène präsentierte sich glücklich gemeinsam mit ihren Kindern. Nach Monaten der Abwesenheit reissen Spekulationen um Charlènes Wohlbefinden nicht ab.