• Mit "House of the Dragon" startet die erste Prequel-Serie von "Game of Thrones" am 22. August bei WOW.
  • In den zehn Episoden wird von der Fehde des Hauses Targaryen von Westeros erzählt, welche letztlich im "Tanz der Drachen" endet.
  • Mit Stars wie Olivia Cooke und Matt Smith ist die Verfilmung des Romans "Feuer und Blut" (2018) von George R. R. Martin durchaus prominent besetzt.

Mehr News zu Filmen und Serien finden Sie hier

Ein Kaffeebecher der Marke Starbucks war nur die Spitze des Eisbergs der Enttäuschung: Tatsächlich lief in den Augen vieler Fans bei der finalen achten Staffel von "Game of Thrones" so einiges schief. Manch einer forderte gar einen Neudreh samt alternativem Ende. Nun, drei Jahre nach Ausstrahlungsende der ansonsten super erfolgreichen Serie, die sage und schreibe 59 Emmys einheimste, könnten sich die Gemüter etwas beruhigen.

Grund dafür ist die Prequel-Serie "House of the Dragon". Was erwartet die Zuschauerinnen und Zuschauer dabei? Welche Stars sind in den Hauptrollen zu sehen? Und wie, wann und wo ist die Auftaktfolge zu sehen? Diese und weitere Informationen zum Start am 22. August lesen Sie hier.

Wann startet "House of the Dragon"?

House Of The Dragon, Game Of Thrones, Prinzessin Rhaenyra, Emma D'Arcy, George R.R. Martin, Sky
Kann Prinzessin Rhaenyra (Emma D'Arcy) sich gegen ihre Konkurrenten durchsetzen und den Eisernen Thron ihres Vaters erben?

Nach drei Jahren Pause gibt es endlich wieder Nachschub aus Westeros. Zwar spielt "House of the Dragon" weit vor den Geschehnissen aus "Game of Thrones", epische Kämpfe und grosse Bilder erwarten Streaming-Fans aber trotzdem. In den USA fällt der Startschuss bereits am Sonntag, 21. August, wenn die erste Episode "House of the Dragon" bei HBO debütiert. Auch Fans in Deutschland müssen sich nicht lange in Geduld üben: Los geht es in der Nacht auf Montag, 22. August.

Wo gibt es "House of the Dragon" zu sehen?

Ob "Game of Thrones", "Euphoria" oder "Westworld" – Serienkracher aus dem Hause HBO finden in Deutschland traditionell seit Jahren bei Sky ihre Heimat. Auch das GoT-Prequel "House of the Dragon" macht da keine Ausnahme. In der Nacht zum Montag, 22. August, feiert die Aufaktepisode exklusiv bei Sky Q und WOW Premiere. Ausserdem wird die Folge am 22. August um 20.15 Uhr bei Sky Atlantic zu sehen sein. Zu beiden Terminen sollen voraussichtlich sowohl die englische Original- als auch die deutsche Synchronfassung verfügbar sein.

Wie viele Folgen von "House of the Dragon" gibt es?

Insgesamt besteht "House of the Dragon" aus zehn Episoden. Nach der Premiere der Auftaktfolge in der Nacht auf den 22. August folgen neun weitere Episoden, die in wöchentlichem Rhythmus immer montags ausgestrahlt werden. Ob weitere Staffeln geplant sind, ist nicht offiziell bestätigt.

Wovon handelt "House of the Dragon"?

House Of The Dragon, Game Of Thrones, Olivia Cooke, Rhys Ifans, George R.R. Martin, Sky
Otto Hightower (Rhys Ifans) gilt als die rechte Hand des Königs. Seine Tochter Alicent (Olivia Cooke) ist sogar mit ihm verheiratet.

"House of the Dragon" erzählt die Vorgeschichte des Hauses Targaryen von Westeros, basierend auf dem Roman "Feuer und Blut" (2018) von George R. R. Martin. Im Zentrum der Handlung steht eine familiäre Auseinandersetzung: Prinzessin Rhaenyra (Emma D'Arcy) möchte ihrem Vater König Viserys I. (Paddy Considine) eines Tages auf den Eisernen Thron folgen.

Doch die Chancen, sich als Frau gegen Viserys' jüngeren Bruder, Daemon Targaryen (Matt Smith), durchzusetzen, sind gering. Als wäre die Situation nicht schon kompliziert genug, zeigt auch Viserys' zweite Ehefrau, Alicent Hightower (Olivia Cooke) Interesse an dem Thron, nicht für sich selbst, sondern für ihren Sohn Aegon II. (Tom Glynn-Carney).

Die zunächst private Auseinandersetzung mündet schon bald in einem Bürgerkrieg, der als der "Tanz der Drachen" die verschiedenen Häuser von Westeros gegeneinander aufbringt und die Zukunft des Kontinents massgeblich mitbestimmen wird.

Welche Stars spielen in "House of the Dragon" mit?

Ähnlich wie "Game of Thrones" mit Emilia Clarke und Jason Momoa ist auch die Prequel-Serie "House of the Dragon" prominent besetzt: Olivia Cooke, die durch ihre Rollen in der US-amerikanischen Fernsehserie "Bates Motel" und in dem oscarprämierten Musik-Drama "Sound of Metal" bekannt wurde, spielt Alicent Hightower.

Prinz Daemon Targaryen wird von "Doctor Who"-Star Matt Smith, der auch als Prinz Philip in der erfolgreichen Netflix-Serie "The Crown" zu sehen war, verkörpert. Weitere Hauptrollen übernehmen unter anderem Emma D'Arcy, Paddy Considine, Tom Glynn-Carney, Steve Toussaint, Rhys Ifans und Eve Best.

In Nebenrollen sind unter anderem Ryan Corr, "Outlander"-Star Graham McTavish und der "Game of Thrones"-Darsteller Jefferson Hall zu sehen.

(tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau

Teaserbild: © HBO / Sky