Neuigkeiten für alle Fans der Marvel-Helden: Disney+ hat den Starttermin für die zweite Staffel von "Loki" bekannt gegeben. Zudem steht der Start der neuen Serie "Echo" nun fest.

Mehr News über Filme & Serien

Die zweite Staffel von "Loki" erscheint am 6. Oktober 2023 auf Disney+. Das haben die Marvel Studios nun bekannt gegeben. Präsident Kevin Feige erklärte während einer Präsentation in New York City am Dienstag weiter, bei der Serie werde es direkt da weitergehen, wo Staffel eins endete.

"Loki" debütierte im Sommer 2021 auf Disney+ – und avancierte rasch zu einer der beliebtesten Marvel-Shows des Streamingdienstes. In der Fortsetzung spielt Tom Hiddleston mit der Titelfigur erneut den Gott des Schabernacks und der Täuschung. Weitere Darsteller wie Owen Wilson als Mobius M. Mobius oder Gugu Mbatha-Raw als Ravonna Renslayer und Sophia Di Martino als Sylvie Laufeydottir sollen ebenfalls aus der Premierenausgabe zurückkehren. Mit dabei sein soll zudem nun der mit einem Oscar ausgezeichnete "Everything Everywhere All at Once"-Star Ke Huy Quan. Hauptdarsteller Hiddleston versprach für Staffel zwei zuvor "einen Kampf um die Seele der Time Variance Authority". Die mächtige bürokratische Organisation stand bereits im Mittelpunkt der ersten Serienstaffel.

Feige erwähnte laut "Variety" nicht, ob Jonathan Majors ebenfalls in Staffel zwei auftauchen wird und seinen Auftritt als eine der Varianten des Marvel-Bösewichts Kang aus Staffel eins und dem Film "Ant-Man and the Wasp: Quantumania" wiederholen wird. Majors wurde am 25. März wegen des Vorwurfs häuslicher Gewalt festgenommen und wartet derzeit auf eine Gerichtsverhandlung. Der Schauspieler hat die Vorwürfe zurückgewiesen.

"Hawkeye"-Spin-off "Echo" kommt im November

Zudem hat Marvel auch den Disney+-Starttermin für die "Hawkeye"-Spinoff-Serie "Echo" verkündet. Sie wird am 29. November 2023 mit allen Episoden erscheinen. Die neue TV-Show erzählt die Geschichte von Maya Lopez, gespielt von Alaqua Cox. Sie muss sich ihrer Vergangenheit stellen, sich wieder mit ihren Wurzeln verbinden und die Bedeutung von Familie und Gemeinschaft erkennen, wenn sie jemals weiterkommen will, heisst es vorab über die Serie.

Feige schwärmte laut "Variety" von dem "unglaublichem Team" hinter der limitierten Serie, darunter die Stars Zahn McClarnon, Graham Greene, Chaske Spencer, Tantoo Cardinal, Devery Jacobs und Cody Lightning. Zur Besetzung gehören ausserdem Vincent D'Onofrio als Wilson Fisk (alias Kingpin) und Charlie Cox als Daredevil. Beide Schauspieler waren in der Netflix-Serie "Daredevil" zu sehen.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.