Mark Hamill erlaubt sich gern mal einen Spass – diesmal ging dieser auf Kosten von Ivanka Trump. Sie hatte ein "Star Wars"-Foto mit ihrer Familie gepostet, das nicht nur bei dem Luke-Skywalker-Darsteller auf Kritik stösst.

Mehr Entertainment-News finden Sie hier

Ivanka Trump wollte eigentlich nur stolz ihre Familie auf Twitter präsentieren: In einem ihrer neuesten Tweets ist sie mit ihrem Mann Jared Kushner und den drei Kindern zu sehen. Ein Detail sorgt jedoch für Häme und Spott.

Ivanka Trump: Sturmtruppler in der Familie

Denn eins der Kinder hatte sich als Sturmtruppler aus der "Star Wars"-Saga verkleidet. Ivanka Trump übertitelte das Bild mit den Worten: "Die Macht ist stark in meiner Familie."

Viele Twitter-User hatten in den Kommentaren nur Kritik für die Tochter des US-Präsidenten Donald Trump übrig: "Die Sturmtruppler sind die Bösen", erinnerte ein User sie. "Natürlich stellt sich deine Familie auf die Seite der Sturmtruppen", schrieb ein anderer.

Ein weiterer Twitter-User fand sogar noch drastischere Worte: "Ihre Familie versucht, die Galaxie zu zerstören, wenn es das ist, was Sie meinen."

Mark Hamill hat einen Korrekturvorschlag

Doch auch ein ganz besonderer "Star Wars"-Schauspieler übte Kritik am Tweet von Ivanka Trump: Mark Hamill, der Luke Skywalker in der Filmreihe verkörperte, wandte ein: "Sie haben 'Betrug' falsch geschrieben."

Dabei nahm er Bezug auf die Worte "force" (deutsch: Macht) und "fraud" (deutsch: Betrug), die im Englischen tatsächlich nah beieinander liegen. (tae)  © spot on news

Mark Hamill - alias LukeSkywalker - über den neuen Film "Star Wars: Die letzten Jedi

Star Wars: Mark Hamill im Interview: LukeSkywalker über den neuen Film "Star Wars: Die letzten Jedi.