• Viele haben sich wohl gefragt, wer in diesem Outfit steckt.
  • Mit ihrem Look zog Kim Kardashian am Montagabend die Blicke auf sich.
  • Die Unternehmerin präsentierte sich bei der Met Gala komplett schwarz verhüllt.

Mehr Promi-News lesen Sie hier

Wer davon ausgegangen war, dass Kim Kardashian bei der Met Gala – wie häufig bei ihren sonstigen Auftritten – viel Haut zeigen würde, wurde eines Besseren belehrt. Die US-Unternehmerin wählte am Montagabend ein Outfit, bei dem viele sich sogar fragten, ob sich wirklich Kim Kardashian hinter dem Look versteckte.

Der Reality-TV-Star trug ein schwarzes Ensemble, das ihren kompletten Körper verhüllte – auch das Gesicht. Das Highlight des Ganzkörper-Outfits war ein Haute-Couture-Minikleid von Balenciaga mit weiten Ärmeln. Zwei lange Schleppen verliehen ihr ausserdem das Aussehen einer Superheldin. Komplettiert wurde Kardashians Look durch einen bodenlangen Haarzopf. Hohe Schuhe mit gefährlich spitzen Pfennigabsätzen schienen nahtlos in die Strumpfhose überzugehen.

Der US-Star liess sich auf der Gala von Balenciaga-Designer Demna Gvasalia begleiten, der sich in ein passendes Ensemble – ebenfalls komplett verhüllt – geworfen hatte.

Das komplett verschleierte Outfit von Kim Kardashian ist gar nicht so überraschend: In letzter Zeit ist der Reality-Star bereits öfter in Ganzkörperanzügen plus Gesichtsmaske in der Öffentlichkeit erschienen, gerne auch in Kombination mit Leder.

Was hat Kim Kardashians Outfit mit Kanye West zu tun?

Es scheint, als sei eine Art Neuerfindung der Kim Kardashian im Gange. Der Zeitpunkt wäre passend: Immerhin befindet sie sich derzeit mitten in der Scheidung und hat vor Kurzem ihre Sendung "Keeping Up with the Kardashians" abgedreht.

Und offenbar hat die neue, mystische Kim Kardashian auch viel mit ihrem Ex Kanye West zu tun: Der Musiker promotete sein aktuelles Album bei öffentlichen Auftritten ebenfalls mit Gesichtsmaske. Möglich, dass Kim mit diesem gesichtslosen Outfit sogar Werbung für ihren baldigen Ex-Mann macht.

Ein Insider erklärte "People" den modischen Neuanfang mit den Worten: "Kein Logo, kein Gesicht, aber jeder weiss, dass sie es ist. Kanye gab ihr den Mut, die Kreativität und die Vorstellungskraft der Menschen durch Kunst voranzutreiben. Es ist das ultimative Selbstvertrauen."  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Versöhnungsindizien: Blasen Kim K. und Kanye Scheidung ab?

Alle Zeichen deuten auf Versöhnung hin. Eigentlich geben Kim Kardashian und Kanye West im Februar offiziell ihre Trennung bekannt – doch ein halbes Jahr später sieht es nun so aus, als ob der Rapper und die Reality-TV-Darstellerin sich wieder annähern. Was es inzwischen für Indizien gibt, die auf eine Liebes-Reunion des Noch-Ehepaars hinweisen sehen Sie hier.