Kanye West

Kanye West ‐ Steckbrief

Name Kanye West
Beruf Musikproduzent, Rapper
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Atlanta / Georgia (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Grösse 173 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerAmber Rose, Kim Kardashian
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe braun
Links www.kanyewest.de

Kanye West ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Der Rapper, Sänger und Songwriter Kanye West ist ein Multitalent und kann zahlreiche Kooperationen mit Stars der Musikbranche vorweisen.

Kanye West, geboren 1977 in Atlanta, Georgia, begann seine Musikkarriere als Produzent von Jay-Zs Album "The Blueprint" sowie als Produzent von Künstlern wie Alicia Keys, Ludacris und Janet Jackson. Sein Markenzeichen ist ein Musikstil, der auf Samples basiert und elektronische sowie akustische Elemente miteinander vereint.

Im Jahr 2000 hatte Kanye West seinen grossen Durchbruch, als er als Produzent für Künstler des Roc-A-Fella Records-Labels in Erscheinung trat. Er produzierte "This Can't be Life" für Jay-Z und arbeitete mit Mobb Deep und Nas zusammen.

Wests Debütalbum "The College Dropout" wurde 2004 veröffentlicht. Ein Jahr später folgte mit "Late Registration" das zweite Album. "Graduation" kam 2007 auf den Markt, 2008 veröffentlichte er sein viertes Album "808s und Heartbreak". "My Beautiful Dark Twisted Fantasy" eroberte 2010 die Album-Charts. Alle Alben wurden mit Platin ausgezeichnet. Für sein sechstes Soloalbum "Yeezus" arbeitete West mit hochkarätigen Künstlern wie Daft Punk und Frank Ocean zusammen. 2016 folgte mit "The Life of Pablo" sein siebtes Werk.

West wurde für sein Werk mit 18 Grammys geehrt - damit ist er einer der meistausgezeichneten Künstler aller Zeiten. 2005 und 2015 zählte ihn "Time" zu den 100 einflussreichsten Menschen der Welt.

Wests Plattenlabel Good Music hat Künstler wie John Legend, Common und Kid Cudi unter Vertrag. Darüber hinaus eröffnete der Künstler 2008 die erste Filiale seiner Burgerkette "Fatburger". Während der Pariser Fashion Week 2009 präsentierte West seine Schuhkollektion, die er für Louis Vuitton designte. Auf den Geschmack gekommen stellte er auf der Pariser Fashion Week zwei Jahre später sein erstes Fashionlabel für Frauen vor, das aber gemischte bis negative Kritiken erhielt.

Am 15. Juni 2013 wurden West und seine Freundin Kim Kardashian zum ersten Mal Eltern einer Tochter, die sie nach einer Himmelsrichtung benannten: North. Am 24. Mai 2014 heiratete das Paar unter riesigem Medieninteresse in Florenz. Im Dezember 2015 wurden West und Kardashian erneut Eltern. Ihr Sohn hört auf den Namen Saint. Ihr drittes Kind wurde im Januar 2018 von einer Leihmutter geboren. Es ist eine Tochter, sie heisst Chicago. Im Mai 2019 wurde ein weiterer Sohn, Psalm, von derselben Leihmutter zur Welt gebracht.

West ist ein grosser Fan des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump. Im Jahr 2016, während der Phase des Präsidentschaftsübergangs, empfing ihn Trump im Trump Tower. 2018 folgte ein weiter Besuch im Oval Office des Weissen Hauses. West sprach unter anderem von seiner Unterstützung für Trump und empfahl diesem ein Wasserstoffflugzeug als Air Force One. Die Presse beschrieb das Treffen als "bizarr" und "katastrophal".

2019 kündigte Wests Ehefrau Kim Kardashian West via Twitter die Veröffentlichung des neuen Albums "Jesus Is King" bekannt.

Im Jahr 2020 viel West in vielerlei Hinsicht auf. Im Juli kündigte er überraschend seine Kandidatur als Präsident der Vereinigen Staaten von Amerika an. Mit einem verwirrenden Auftritt bei einer Wahlkampfveranstaltung in Charleston, South Carolina, sorgte er für Schlagzeilen.

Der Rapper erklärte unter Tränen: "Auch wenn meine Frau sich nach dieser Rede von mir scheiden lassen will, hat sie North auf die Welt gebracht, auch wenn ich es nicht wollte. Sie beschützte dieses Kind." Er habe seine Tochter "beinahe umgebracht", weil er North damals zunächst nicht hatte haben wollen.

Laut Medienberichten soll Kim Kardashian äusserst aufgebracht gewesen sein. Wenig später entschuldigte sich West via Twitter bei der 39-Jährigen für sein Verhalten. Er sei "mit etwas an die Öffentlichkeit gegangen (...), das eine private Angelegenheit war".

Stimmen wurden laut, die Wests geistige Gesundheit in Frage stellten. In der Vergangenheit hatte der Rapper selbst über das Thema gesprochen. Unter anderem im Jahr 2018 machte West öffentlich, dass er an einer bipolaren Störung leidet, die er auf seinem Album "Ye" auch als "Superkraft" bezeichnete. Offiziell diagnostiziert wurde die Krankheit angeblich vor zwei Jahren.

Kim Kardashian reichte im Februar 2021 offiziell die Scheidung von Kanye West ein. Trotzdem zeigte sie ihre Unterstützung für den Musiker, als sie bei einigen Release-Partys zu dessen neuem Album "Donda" erschien.

Das Album wurde am 29. August 2021 veröffentlicht, nachdem das Erscheinungsdatum immer wieder verschoben worden war. Benannt ist das Album, das eine Spielzeit von insgesamt 108 Minuten umfasst, nach Kanye Wests Mutter Donda, die 2007 im Alter von 58 Jahren verstorben ist. Darauf zu hören sind neben dem Rapper hochkarätige Künstler wie The Weeknd, Jay-Z, Young Thug, Travis Scott und Kid Cudi.

Der Albumtitel "Donda" soll Medienberichten zufolge auch der Name einer Linie von Technikartikeln des Musikers werden. Im Oktober liess West für die Produktreihe ein Patent anmelden. Demnach plant er, Tablets, Lautsprecher und Surroundsound-Anlagen herauszubringen, sowie Mode mit Technik zu verbinden, hiess es.

Kanye West durfte im April 2022 nicht wie geplant bei den Grammy-Awards auftreten. Der Grund für den Rausschmiss des US-Rappers ist Berichten zufolge sein "bedenkliches Online-Verhalten". Im März 2022 wurde sein Instagram-Account für 24 Stunden gesperrt, nachdem West rassistische Beleidigungen gegen Grammy-Moderator Trevor Noah verbreitet hatte.

Kanye West ‐ alle News

Video Stars

Nach Trennung von Pete Davidson: Sind Kim und Kanye wieder ein Paar?

Stars

Geschmacklose Aktion: Kanye West postet Fake-Todesmeldung von Pete Davidson

Stars

John Legend: Freundschafts-Aus mit Kanye West

Galerie Stars

BET Awards 2022: Kanye West ist zurück auf der Bühne

von Krisztina Turos
Galerie Stars

Rapper, Milliardär, Exzentriker: Kanye West feiert seinen 45. Geburtstag

von Denizcan Sürücü
Instagram

Nach zwei Monaten Pause: Kanye West feiert Instagram-Rückkehr

Stars

Bei "Saturday Night Live"-Abschied kann Davidson Kanye nicht unerwähnt lassen

Galerie Musik

Grosse Tourneen und Megahits: Forbes-Liste zeigt die bestbezahlten Stars der Welt

Festivals 2022

Berichte: Kanye West springt von Coachella-Festival ab

Stars

Freizügiges Selfie, böse Worte: Pete Davidson ärgert Kanye West

Stars

Jetzt ändert sich auch ihr Name: Kim Kardashian laut Gesetz wieder Single

Stars

Kim Kardashian ist entschlossen: Scheidung von Kanye West soll sofort erfolgen

Stars

Kanye West löscht fast alle Instagram-Posts - und gelobt Besserung

Stars

Es ist offiziell: Kanye West und Julia Fox haben sich getrennt!

Event

Lady Gaga und weitere Musikstars bejubeln die Halbzeitshow beim Super Bowl

Stars

Diss gegen Travis Scott? So reagiert Billie Eilish auf Kanye Wests Forderung

Stars

Kanye West: Streit mit Kim Kardashian um die Kinder eskaliert

Musik

"Donda 2" - Rapper Kanye West kündigt neues Album an

Stars

Kanye West und Julia Fox: Beim ersten Pärchenauftritt sticht ein Detail heraus

US-Rapper

Trip nach Russland geplant: Kanye West will sich mit Wladimir Putin treffen

Stars

Kanye West: Beziehung zu Julia Fox bestätigt

Stars

Kim Kardashian offenbar frisch verliebt: Comedian ist, "was Kim gebraucht hat"

Video Stars

Kanye West kauft Haus neben Kim Kardashians Anwesen für 4,5 Millionen US-Dollar

Galerie Stars

Das sind die teuersten Promi-Trennungen

von Denizcan Sürücü
Scheidung

Ist Kim Kardashians Ehe noch zu retten? Gerichtsdokumente geben Aufschluss