• In den vergangen zwei Jahren gab es keine Weihnachtsshow von und mit Helene Fischer.
  • Aufgrund der Corona-Pandemie musste das ZDF die Sendungen damals absagen.
  • Auch 2022 wird es kein Special am ersten Weihnachtsfeiertag geben.

Mehr News zu TV-Shows finden Sie hier

Helene Fischer hat vor Kurzem ihr einziges Konzert in Deutschland gegeben. In München spielte die Schlagerkönigin auf dem Messegelände vor 130.000 Zuschauern. Normalerweise können Fans noch ein weiteres Highlight erleben.

Denn am ersten Weihnachtsfeiertag findet alljährlich "Die Helene Fischer Show" im ZDF statt. In den vergangenen zwei Jahren musste die Show aufgrund von Corona pausieren, eigentlich sollte Fischer dieses Jahr also wieder auf der Bühne stehen. Doch auch 2022 wird nichts daraus werden.

"Die Helene Fischer Show" findet nicht statt

Die Planung und Umsetzung der Show "als eine der grössten und aufwendigsten Hallenproduktionen im deutschen TV ist auch in diesem Winter mit zu vielen Unwägbarkeiten und produktionellen Herausforderungen verbunden", sagte am Montag eine ZDF-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur (dpa).

"Gemeinsam mit Helene Fischer und ihrem Team haben wir uns deshalb schweren Herzens entschieden, die Show auch 2022 auszusetzen." Zuvor hatte schon "Bild" über die Absage berichtet.

Konzertfilm für den 1. Oktober geplant

Für Fans soll es aber eine Alternative im Fernsehen geben: Am 1. Oktober zeigt das ZDF Höhepunkte des Fischer-Konzerts, das die Sängerin ("Atemlos durch die Nacht") im August in München gab. Der Konzertfilm trägt den Titel "Helene Fischer - Wenn alles durchdreht". (ff/dpa/spoton)

Helene Fischer

Unglaubliche Dimensionen: So lief Helene Fischers Schlager-Party in München

Helene Fischer hat am Samstag vor 130.000 Menschen auf dem Messegelände in München performt. Ihre Fans wurden dabei nicht enttäuscht und bekamen das volle Helene-Programm präsentiert - inklusive gigantischer Bühne und diversen Outfits.